Putenschnitzel mit grünem Spargel und Gorgonzola


Rezept speichern  Speichern

Schnell und leicht gemacht

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 28.09.2008 481 kcal



Zutaten

für
500 g Spargel, grüner
Salz
250 g Kirschtomate(n)
4 Frühlingszwiebel(n)
200 g Gorgonzola
4 Putenschnitzel je ca. 150 g
Pfeffer
1 EL Butter
1 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
481
Eiweiß
48,49 g
Fett
28,96 g
Kohlenhydr.
4,58 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 200°C) vorheizen.

Den Spargel waschen und die Enden abschneiden. Salzwasser zum Kochen bringen und den Spargel darin etwa 4 Min. garen. Dann abgießen und kalt abschrecken.

Die Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün in Ringe schneiden. Den Gorgonzola würfeln.

Die Putenschnitzel salzen und pfeffern. In einer Pfanne Butter und Öl erhitzen und die Schnitzel darin bei starker Hitze pro Seite ca. 1/2 Min. braten. Nebeneinander in eine feuerfeste Form legen. Den Spargel auf die Schnitzel legen. Tomaten und Zwiebelringe mischen und darauf verteilen, dann mit den Käsewürfeln bestreuen.

Im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Min. backen, bis der Käse zerlaufen ist. Sofort servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

PrincessNala

Sehr, sehr lecker und bedarf meines Erachtens nach auch keiner Beilagen (wenn doch könnte ich mir am besten Kartoffelpüree dazu vorstellen)... Wird definitiv wieder "gekocht", nur werde ich beim nächsten Mal auch die Frühlingszwiebeln vorher leicht anbraten und mehr Käse verwenden... Foto folgt... Danke für das leckere Spargel-Rezept!

13.05.2021 17:10
Antworten
Alexa171

Schon mehrfach zubereitete und immer wieder lecker.

04.04.2021 15:50
Antworten
permoll

Moin. Hab es ebenfalls nach gekocht. Habe irgendwie den Geschmack vom Gemüse und Käse nicht ins Fleisch transportieren können... Das Putenschnitzel war zwar schön zart, aber wenn man es nicht in der (leider etwas wässrigen) Soße von allen Seiten ertränkt hat, schmeckte es einfach nach nix. Ich muss dazu sagen, bin blutiger Anfänger, was das Kochen angeht, hab bestimmt was falsch gemacht - ich frage mich halt einfach nur, was... Sollte man ev. einen speziellen Gorgonzola nehmen? Hab den "dolce" genommen, weil ich dachte, wird sonst zu salzig, und der war schon beim Würfel schneiden extrem klebrig und matschig...

20.04.2020 19:33
Antworten
KsPaula50606

Ich selber esse gar nicht gerne Spargel, mein Mann hingegen jammert immer rum: Ich will Spargel ....Dieses Rezept sprach mich an und gestern wurde es 1 zu 1 umgesetzt....Jetzt der Hammer, mir hat es super lecker geschmeckt....und mein Mann !?!? Nee, ist nicht so meins....Soll er nächstens selbst kochen !!!!

18.04.2020 07:17
Antworten
Dinosauriers

Ein sehr leckeres Rezept. Sehr schnell und einfach vorbereitet. Habe auch weißen Spargel genommen da grüner aus war. Werde ich jetzt öfter kochen. Vielen Dank für die tolle Idee.

22.05.2019 10:38
Antworten
Regoni

Meeeeeeega lecker! 👍

07.06.2017 15:42
Antworten
Borussenblitz

Hallo, vielen Dank für das leckere Rezept! Das ist in der Spargelzeit echt mal was anderes! Ich habe es genauso gemacht, wie im Rezept beschrieben. Nur die Zeit im Backofen habe ich erhöht (ca. 17 Minuten) viele Grüße & Foto folgt!

05.06.2017 14:35
Antworten
käsespätzle

Hallo, auch bei uns gab es die leckeren Putenschnitzel mit grünem Spargel und Gorgonzola. Genau so mache ich es wieder. LG käsespätzle

01.11.2015 13:11
Antworten
schaech001

Hallo, wenn ich 10 Sterne vergeben dürfte, dann hätte ich es nun getan. Meine Güte, war das lecker. Dieser Gorgonzola bring einen so tollen Geschmack in das Gericht...hätte mich reinknien können. Liebe Grüße Christine

31.05.2015 17:14
Antworten
Minipig

Hallo Christine, freut mich das es Dir genauso gut schmeckt wie Meinem Sohn und mir :-) Liebe grüße Petra

01.06.2015 14:14
Antworten