Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Geflügel
Braten
Kinder

Rezept speichern  Speichern

Axels Hähnchen mit einer Weinsoße

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 27.09.2008



Zutaten

für
1 Hähnchen ca. 1,3 kg, küchenfertig
500 g Möhre(n)
500 g Champignons, frisch
500 ml Wein, Roséwein trocken
250 ml Hühnerbrühe, Instant
150 g Schalotte(n)
50 g Schlagsahne
4 Zweig/e Rosmarin
2 EL Olivenöl
2 EL Saucenbinder
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen, in 8 Teile - 2 Flügel - 2 Oberkeulen - 2 Unterkeulen - 2 Brüste - zerlegen.
Die Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Die Pilze putzen, je nach Größe halbieren. Die Schalotten schälen, halbieren. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln.

Das Öl im Bräter erhitzen, Hähnchenteile darin rundherum anbraten, herausnehmen, beiseite stellen.
Schalotten, Pilze, Möhren im Bratfett anbraten, Wein, Bouillon angießen.
Fleisch, Rosmarin dazu, mit Salz, Pfeffer würzen, zugedeckt ca. 45 min bei mittlerer Hitze schmoren.

Die Hähnchenteile herausnehmen, warm stellen.
Den Bratenfond, durch ein Sieb, in einen breiten Topf gießen, mit Soßenbinder andicken. Mit Salz, Pfeffer abschmecken, Sahne hinzufügen.

Das Gemüse, Fleisch zur Soße geben, kurz erwärmen, sollte handwarm sein, da es mit den Fingern gegessen wird, auf den Tisch stellen, servieren.

Dazu reicht man Baguette, Ciabatta oder Pizzabrötchen zum in die Soße tunken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.