Fleisch
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Schnell
einfach
Schwein
Resteverwertung
gekocht
Camping
Studentenküche
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Nudeln mit Paprika - Hackfleisch - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 27.09.2008 755 kcal



Zutaten

für
60 g Nudeln
100 g Zucchini
200 g Paprikaschote(n), rot
125 g Hackfleisch, gemischt
1 kleine Zwiebel(n)
1 EL Tomatenmark
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
½ TL Oregano

Nährwerte pro Portion

kcal
755
Eiweiß
36,06 g
Fett
43,93 g
Kohlenhydr.
53,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Nudeln in Salzwasser bissfest garen und zur Seite stellen.
Die gewaschenen und geputzten Zucchini in Scheiben und den gewaschenen und geputzten Paprika in Streifen schneiden. Die Zwiebel wird klein gewürfelt.
Das Hackfleisch würzen und im heißen Öl anbraten, Zwiebelwürfel, Paprika und Zucchini dazu geben und einige Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen, das Tomatenmark einrühren und 100 ml Wasser angießen. Aufkochen lassen und mehrere Minuten köcheln lassen.
Eventuell nochmal abschmecken und mit den Nudeln zusammen anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dagmar-Serowy

Sehr lecker, habe noch eine Knoblauch Zehe hinzugefügt und die paprika weglassen

06.12.2019 12:17
Antworten
Mooreule

Hallo, ein tolles Rezept!!!! Lieben Dank für´s einstellen. Es ist einfach, schnell gemacht, und dazu noch superlecker. Koche ich gerne wieder. Liebe Grüße und ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ für dich Mooreule

18.03.2019 13:41
Antworten
Juulee

Ein köstliches Sommer-Pasta-Gericht. Sehr sehr fein! Jule

18.07.2018 22:05
Antworten
Dacota2006

Hallo, das hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe das Hackfleisch ein wenig mit selbstgemachter Hackfleischgewürzmischung gewürzt und zusätzlich zum normalen Tomatenmark noch scharfes verwendet. Liebe Grüsse Dacota2006

24.07.2013 22:00
Antworten
Vlad73

Hallo chiara hatte gestern deine Nudeln. Habe allerdings die Zucchini vergessen, dafür Champignons reingeschnitten und den Oregano weggelassen (ich mag einfach den Geschmack nicht). Zusätzlich noch Cocktailtomaten. Sehr lecker das gibt es jetzt öfter. Beim nächsten mal dann auch mit Zucchini L.G Claudia

31.05.2013 12:52
Antworten
KochMaus667

Hallo chiara, das war wieder mal ein leckeres Essen. Ganz einfach und schnell zu machen. Ich habe noch mit etwas Curry und Majoran gewürzt. LG Jutta

04.03.2013 20:26
Antworten
Schnin01

Sehr lecker!!! Schnell gemachtes, leichtes, sehr fuchtiges Gericht. Vor allem mal etwas ohne Sahne oder Schmand. Habe noch Mais dazugegeben & vor allem mehr Nudeln als angegeben, fand das in der Relation etwas wenig. Wird es jetzt öfter geben. Danke.

05.02.2009 18:32
Antworten
adminchen

Ich liebe scharf und hab daher noch etwas Chili rangemacht :) Außerdem habe ich das als Pfannengericht gemacht. Bin ein kleiner Faulpelz und mag nicht so viel abwaschen, also habe ich erst das Hackfleisch angebraten, dann mit Wasser aufgefüllt und die Nudeln ungekocht dazu. Dann gewürzt und natürlich Paprika dazu (und zusätzlich Tomaten). Geht sehr schnell und ist sehr lecker :)

13.12.2008 17:07
Antworten
Kathi2505

das hat sehr lecker geschmeckt und geht auch total einfach - auch in größeren Mengen. Danke für das Rezept :-)

15.10.2008 14:13
Antworten