Makkaroni - gebraten


Rezept speichern  Speichern

Die Kids lieben sie

Durchschnittliche Bewertung: 3.94
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.09.2008 592 kcal



Zutaten

für
100 g Nudeln, (Makkaroni)
5 EL Tomatenmark
3 Scheibe/n Schinken (Lachsschinken, alternativ, magerer Speck)
1 Ei(er)
1 TL Öl
¼ Zwiebel(n), gehackte
½ Knoblauchzehe(n) (nach Geschmack)
Cayennepfeffer
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
592
Eiweiß
36,70 g
Fett
13,12 g
Kohlenhydr.
80,06 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Makkaroninudeln in Salzwasser aufsetzen und al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel in kleine Würfel hacken, den Lasschinken ebenso in kleine Würfel schneiden und das Tomatenmark in einer kleinen Tasse mit ca. 2 EL Wasser verrühren. Das Ei ebenfalls in eine Tasse geben und leicht verrühren.

Wenn die Makkaroni gar sind, einmal kurz im Sieb abschrecken.
In eine Pfanne einen TL Öl geben (schön überall verteilen, am besten mit Pinsel) und die Zwiebeln und den Lachsschinken leicht anbraten. Die Makaroninudeln dazu geben und mit dem Pfannenschieber immer wieder wenden. Etwas Cayennepfeffer, Salz und die 1/2 zerdrückte Knoblauchzehe darübergeben, wieder wenden.
Wenn die Nudeln leicht angebraten sind, das verquirlte Ei unterheben und mit dem Pfannenwender gleichmäßig verteilen, damit es bindet. Zum Schluss das Tomatenmark aus der Tasse dazugeben und schön verteilen.

Dazu passen: grüner Salat, Rote Bete, Gurkensalat etc.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Heidi, sehr lecker deine gebratenen Makkaroni und dafür von mir verdient die volle Punktzahl. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch davon. Lieben Gruß SessM

30.08.2020 17:35
Antworten
chilli_4

Hallo SessM, herzlichen Dank, ich freue mich dass es Euch schmeckt. lieben Gruß Heidi

01.09.2020 06:30
Antworten
Guteseele

Echt lecker 😋

13.05.2019 14:38
Antworten
chilli_4

Danke GuteSeele, es freut mich dass es Dir/Euch schmeckt.

01.06.2019 17:58
Antworten
chilli_4

Das freut mich :-)

01.06.2019 17:57
Antworten
HamburgPerle81

Sehr leckeres Essen, hat ja bei uns schon seit Jahren Familientradizion ;-) Ich persönlich mag es ja sogar noch etwas schärfer, Cayennepfeffer, schw. Pfeffer, Paprika, Knoblauch und Olivenöl zum anbraten und auch am Ende nachdem man den Tomatenmark hinzugegeben hat erneut etwas hinzufügen. Man verwende auch meist etwas mehr Tomatenmark verwenden. Insegsamt alles eine Geschmackssache und kann man viel ausprobieren und experimentieren mit den Gewürzen bzw Würzverhältnis. Ist nicht unbedingt das hübscheste Essen (Augenschmaus), aber jeder der es auch bei mir schon gegessen hat ist verrückt danach und möchte es oft gerne wieder essen. Lachsschinken (fettarm) gibt dem ganzen auch noch mal ne salzige/würzige Note. Geht auch mit Speckwürfeln. Wir essen das auch meistens mit Gewürzgurken (nicht in der Pfanne sondern als Beilage) ..jammm könnten wir eigentlich mal wieder zusammen machen ;-) SUPER ESSEN! Liebe Grüße Töchterchen

29.11.2008 17:26
Antworten
der-rotter

Hallo, hatte noch Vollkorn Makkaroni von vor Tag, haben aber den Cayennepfeffer weggelassen. War sehr Lecker. Gruß Friedhelm

24.10.2008 17:33
Antworten
chilli_4

hallo Friedhelm, Du kannst es sehr gut sogar mit Restnudeln (bzw. vom Vortag) machen und der Pfeffer ist natürlich Geschmackssache, der Eine mag es scharf und der andere eben nicht. Es freut mich, dass es Dir/Euch geschmeckt hat! Gruss Heidi

25.10.2008 08:13
Antworten
Locy

Hallo, heute hab ich die Makkaroni nun endlich gekocht. Meine Kinder haben sich schon sehr gefreut und befanden sie als " echt lecker ". Sicher ist das auch mit Nudeln von Vortag machbar. Bilder sind unterwegs. Danke für das Rezept Liebe Grüße Locy =:)

20.10.2008 13:14
Antworten
chilli_4

Hallo Locy, das freut mich sehr dass es Deinen Kindern gefallen und geschmeckt hat, ein prima schnelles (auch Reste-) Essen während der Woche ;-) Gruss Heidi :-)

25.10.2008 08:14
Antworten