Bewertung
(14) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2008
gespeichert: 447 (2)*
gedruckt: 1.430 (10)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.02.2008
1.372 Beiträge (ø0,33/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Nudeln, (Makkaroni)
5 EL Tomatenmark
3 Scheibe/n Schinken (Lachsschinken, alternativ, magerer Speck)
Ei(er)
1 TL Öl
1/4  Zwiebel(n), gehackte
1/2  Knoblauchzehe(n) (nach Geschmack)
  Cayennepfeffer
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Die Makkaroninudeln in Salzwasser aufsetzen und al dente kochen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel in kleine Würfel hacken, den Lasschinken ebenso in kleine Würfel schneiden und das Tomatenmark in einer kleinen Tasse mit ca. 2 EL Wasser verrühren. Das Ei ebenfalls in eine Tasse geben und leicht verrühren.

Wenn die Makkaroni gar sind, einmal kurz im Sieb abschrecken.
In eine Pfanne einen TL Öl geben (schön überall verteilen, am besten mit Pinsel) und die Zwiebeln und den Lachsschinken leicht anbraten. Die Makaroninudeln dazu geben und mit dem Pfannenschieber immer wieder wenden. Etwas Cayennepfeffer, Salz und die 1/2 zerdrückte Knoblauchzehe darübergeben, wieder wenden.
Wenn die Nudeln leicht angebraten sind, das verquirlte Ei unterheben und mit dem Pfannenwender gleichmäßig verteilen, damit es bindet. Zum Schluss das Tomatenmark aus der Tasse dazugeben und schön verteilen.

Dazu passen: grüner Salat, Rote Bete, Gurkensalat etc.