Eier im grünen Meer


Rezept speichern  Speichern

Spinat-Eier-Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.54
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 26.09.2008



Zutaten

für
1 EL Olivenöl
3 Schalotte(n), fein gehackt
500 g Blattspinat
4 EL Schlagsahne
Muskat, frisch gerieben
Salz und Pfeffer
4 große Ei(er)
4 EL Parmesan, fein gerieben
4 Scheibe/n Vollkorntoastbrot
Kräuterling(e)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten bei mittlerer Hitze 4 Minuten braten, dabei ab und an umrühren. Den Spinat zufügen und in der geschlossenen Pfanne 3 Minuten zusammenfallen lassen. Den Deckel abnehmen und weitergaren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Nun die Sahne zugeben und alles mit Muskat und Pfeffer abschmecken.

Die Spinatmischung nun in eine flache Auflaufform geben und mit einem Esslöffel 4 große Mulden hineindrücken.

In jede Mulde jeweils ein Ei hineinschlagen mit Salz (vorsichtig, da Parmesan auch salzig ist), Pfeffer und Kräuterlingen würzen und mit Parmesan bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 12 - 15 Minuten backen, bis die Eier gar sind.

Den Auflauf zusammen mit Vollkorntoast servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julinika

Das hat mir ganz gut geschmeckt, ich habe aber nur eine Portion in der Pfanne zubereitet. Ich werde das Ei aber doch das nächste Mal lieber braten, irgendwie war mit das Ei außen zu glibberig und innen zu fest. Der Parmesan gibt eine tolle Geschmacksnote. Vielen Dank für das Rezept.

15.02.2018 19:20
Antworten
ApolloMerkur

Hallo! Da gerade Saison ist, habe frischen Bärlauch und Brennnesselspitzen unter den Spinat gehoben. Ein sehr leckeres, leichtes Essen! LG, ApolloMerkur

30.04.2015 19:58
Antworten
keksche39

Hallo, wir fanden es auch sehr lecker, besonders das Ei hat viel besser geschmeckt. Eine schöne, leichte Mahlzeit, die es öfter geben wird. LG Iris

07.02.2014 14:27
Antworten
laurinili

Hallo, eine sehr leckere Idee, Spinat zuzubereiten. Ich habe aber statt des Toast normal Salzkartoffeln dazugereicht. Das Ei wird wirklich verdammt schnell gummiartig. LG Laurinili

21.09.2011 15:39
Antworten
tilla

Gefiel mir fast besser als das übliche Spiegelei zu Spinat, feine Abwandlung. Man muss nur aufpassen, dass das Eigelb nicht gummiartig wird ;-) LG Tilla

19.02.2011 18:19
Antworten
Glutton

Prima Rezept - Spinat mal anders. Kommt regelmäßig auf den Tisch!

20.09.2010 10:50
Antworten
Fusselhase

gern geschehen. Nur dass ich keine Familie habe. aber egal. ist wirklich lecker.

26.04.2009 11:12
Antworten
LostAngel1985

Hallo Silke, schön dass es euch geschmeckt hat. Vielen Dank für deine Bewertung und deinen Kommentar. LG kicky

25.04.2009 23:21
Antworten
Fusselhase

Super, lecker. Einfach genial. Da kommt Urlaubsstimmung auf. Silke

25.04.2009 19:49
Antworten