Bewertung
(10) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.09.2008
gespeichert: 1.867 (0)*
gedruckt: 3.203 (11)*
verschickt: 39 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.12.2007
12 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 Scheibe/n Toastbrot (Vollkorn) oder 2 Brötchen vom Vortag
500 g Hackfleisch, gemischtes
1 große Zwiebel(n), klein geschnittene
1 m.-großes Ei(er)
150 ml Wasser
2 EL, gestr. Brühe, instant (z.B.Gefro)
  Pfeffer aus der Mühle
1 TL Schnittlauch, gehackter
2 EL Tomatenmark
1 EL Senf
1 EL Butter zum Anbraten der Zwiebel
200 g Kochschinken, in Scheiben geschnittener
Paprikaschote(n), rote
Tomate(n)
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschälte
1 TL Oregano, getrockneter
1 Becher Sahne
2 EL Mehl
1/4 Liter Wasser
1 Msp. Kardamom
2 EL Tomatenmark
1 EL Butter
Zwiebel(n), gewürfelte
 etwas Paprikapulver, rosenscharf
  Fett für die Form
1 EL Brühe, instant (z.B. Gefro)
1 Schuss Weißwein
1 Msp. Koriander
1 Msp. Ingwerpulver
1 Msp. Zitronengras, gemahlenes

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Toastbrot mit 150 ml Wasser, 2 EL Brühe (ersetzt Salz) und 1 Ei einweichen. Dann Pfeffer, Tomatenmark, Senf und Schnittlauch dazugeben und kurz durchkneten. Das Hackfleisch zugeben und gut unterwirken.
In einer kleinen Pfanne 1 EL Butter auslassen und die klein geschnittene Zwiebel darin glasig anschwitzen. Zur Hackfleischmasse geben und gut vermengen.

Eine Auflaufform (ich verwende Jenaer Glas) fetten und auf jede Schinkenscheibe etwas Hackfleisch setzen und einrollen. Mit der Schinkenöffnung nach unten in die Form geben und ca. 3 Minuten auf der Kochplatte anbraten. Aus der restlichen Hackmasse forme ich kleine Kugeln und setze sie auf die Hackröllchen. Die Kochplatte ausschalten und stehen lassen.

Die Paprikaschote putzen, in kleine Streifen schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL zerlassener Butter anbraten. Die gewürfelte Zwiebel dazugeben und gut anschwitzen. Die beiden Tomaten waschen, zerkleinern und ebenfalls in die Pfanne geben. Den Oregano, das Tomatenmark, Kardamom, Koriander, Ingwerpulver und Zitronengras zugeben und kurz mit anbraten, dabei ständig dabei rühren (Vorsicht: Gewürze verbrennen sehr schnell). Die Tomaten aus der Dose zerkleinern und in die Pfanne geben. 2 EL Mehl darüber stäuben und mit anschwitzen. Mit 1/4 l Wasser ablöschen, dann die Tomatenflüssigkeit aus der Dose und die Sahne hinzufügen und aufkochen lassen. Mit 1 EL Brühe, Paprikapulver, evt. Pfeffer und dem Schuss Weißwein abschmecken. Diesen Pfanneninhalt über die Schinkenröllchen und Hackfleischkugeln geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 30 Minuten garen.

Dazu schmecken Reis oder Nudeln und ein grüner Salat.