Fleischwurst mit Käsesoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 26.09.2008 736 kcal



Zutaten

für
300 g Fleischwurst
150 g Schmelzkäse
2 EL Milch
2 EL Petersilie, gehackte
1 EL Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
736
Eiweiß
28,64 g
Fett
69,28 g
Kohlenhydr.
1,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Fleischwurst würfeln und im erhitzten Öl anbraten. Den Käse würfeln und dazu geben. Milch dazu geben und erhitzen, bis der Käse geschmolzen und die Soße sämig ist. Mit Petersilie bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ankleima

Das Essen hat uns allen gut geschmeckt und kommt ab jetzt öfter auf den Tisch. Habe noch einige Zwiebelwürfel 🧅 leicht mit angebraten und alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzt. Die Milchmenge habe ich auf 1/8 l erhöht und die Soße war immer noch schön sämig. LG ankleima

05.08.2021 17:18
Antworten
mause1991

Hallo. Ich hab das heute gekocht, jedoch es stark abgewandelt mit Erbsen, dazu kam Tomatenmark rein, einen klecks Senf und statt Milch kam verdünnte Sahne (220ml) rein, gewürzt hab ich es noch mit Paprikapulver und Pfeffer. Ansonsten kam alles rein was im Rezept stand. Werde es aber beim nächsten mal ganz normal wie im Rezept kochen. Es war auf jedenfall äußerst lecker.

25.02.2016 17:33
Antworten
curryspice

Hallo. Ich noch mal. Schon x - Mal gekocht. Immer wieder lecker. Diesmal mit Bockwürste aus dem Glas statt Fleischwurst. Eine halbe Dose Mais, eine Stange Lauch und etwas Weißwein sind auch noch rein gewandert. Dazu gibt's bandnudeln. Rezept bewertet mit fünf Sternen und Foto ist unterwegs

25.02.2016 17:20
Antworten
curryspice

Hallo. Gab es gestern zu Nudeln. Hab noch eine kleine Dose Erbsen und Möhren zugefügt. Bißchen mit Hühnerbrühenpulver gewürzt. Sehr lecker. Meine Feinschmecker waren begeistert. Danke

06.12.2015 03:24
Antworten
Tinchen37

Uns hat es auch prima geschmeckt. Auch ich habe es abgewandelt. Mit Champignons, Bärlauch und Lauchzwiebel, das war halt alles noch im Kühlschrank und wollte verbraucht werden. War lecker! Und dazu hatten wir auch Nudeln. lg tinchen

14.04.2014 00:37
Antworten
missycullen

Das mit dem würfeln hat mich auch irritiert...

07.03.2010 20:14
Antworten
laurinili

Eine Frage: Ist es egal, ob Schmelzkäse oder anderer Käse? Weil: Bei den Zutaten schreibst du Schmelzkäse, bei der Zubereitung "Käse würfeln". Danke und LG Laurinili

23.12.2009 10:13
Antworten
pralinchen

Hallo Laurinili, mit Käse meinte ich den Schmelzkäse! LG Pralinchen

23.12.2009 11:04
Antworten
Mühlchen

Hallo, super schnelles und einfaches Gericht, dass auch noch sehr gut schmeckt. Bei uns gab es Salzkartoffeln dazu. Liebe Grüße Mühlchen

16.11.2009 17:48
Antworten
camouflage165

Ein gutes Rezept, wenn man mal ganz schnell etwas kochen muss. Ich habe dazu Kartoffelpüree gereicht. LG camouflage165

03.02.2009 13:46
Antworten