Harissa Hühnchen aus dem Ofen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.05
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 26.09.2008



Zutaten

für
1,1 kg Hühnerschenkel oder ein ganzes Hühnchen, in 6 Teile zerlegt
5 TL Harissa
2 TL Honig
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
Harissa mit Honig mischen und das Hühnerfleisch damit einstreichen. Abgedeckt im Kühlschrank 2 Stunden ziehen lassen.

Im Ofen bei 180°C 1 Stunde braten. Ab und zu mit Öl bestreichen, damit das Fleisch saftig bleibt und die Haut kross wird.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SessM

Hallo Schlabs, super lecker das Hähnchen mit dem Harissa. Das Auftragen war etwas fummelig aber es hat sich wirklich gelohnt. Von uns dafür die volle Punktzahl und alle Daumen hoch. Danke für das tolle Rezept und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

30.11.2017 17:27
Antworten
Der_Borusse69

Hallo schlabs, wir sind begeistert! Das perfekte scharfe Alltagsessen. Und Kartoffelspalten und Paprika passen tatsächlich super dazu. Danke! LG, Der_Borusse69

19.09.2017 20:12
Antworten
RoteRosenFan

Heute zum 1.x probiert.5 Sterne.Mit Pommes und mexikanische Gemüse

18.08.2017 10:47
Antworten
naomi18

Heute gemacht, war sehr gut, habe als Beilage Kartoffelspalten und Paprika dazugelegt.

22.12.2015 20:02
Antworten
noveli

Hallo habe das heute zu Mittag gemacht war super lecker, kann ich nur weiter empfehlen. Lg. Noveli

20.07.2014 17:05
Antworten
Jade1986

Die Würzmischung ist sehr scharf, wer es milder mag, sollte mehr Öl, mediterrane Gewürze und Honig dazugeben. Aber für uns einfach nur lecker. Die Paste lässt sich leichter Verstreichen, wenn man sie mit einem Plastikbeutel / Einmalhandschuh einmassiert. Die restliche Mischung habe ich im Beutel mit Kartoffelstücken und Paprika vermengt und auch aufs Blecht gelegt. Ein gutes und dazu noch gesundes Essen.

20.01.2012 20:49
Antworten
s-fuechsle

Hallo schlabs, bei uns gab es heute Harissa Hühnchen-Teilchen. Das war richtig lecker! ;-) Zuerst habe ich die Teilchen mit Honig eingeschmiert. Dann das Gewürz mit etwas Olivenöl vermengt (wie bereits vorgeschlagen - dankeschön für den Tip), darüber gegeben und einmassiert! So ging es eigentlich ganz gut. Dazu gab es Pommes und einen Salat. Liebe Grüße, s-fuechsle

01.08.2011 23:39
Antworten
kaktus1709

Hallo! Ein sehr leckeres Rezept! Ich habe unter die Harissa-Honig-Mischung einen TL Olivenöl gemischt. Die Mischung liess sich dann ganz einfach mit einem Pinsel auf das Hühnchen streichen. LG kaktus1709

03.03.2009 10:52
Antworten
mickyjenny

Hallo, das hat gut geschmeckt, dieses Hühnchen. Hatte nur Mühe, das Tier mit dieser klebrigen Paste einzustreichen. Ich habs dann mit Olivenöl verdünnt, das ging dann auch nicht viel besser. Dann habe ich das Hühnchen erst mit Öl eingerieben, dann die Paste aufgetragen, so hats dann einigermaßen geklappt. Der Geschmack war prima und wahrscheinlich habe ich mich nur zu blöd angestellt. LG Micky

29.12.2008 23:57
Antworten
kathey82

wenn der honig etwas angewärmt wird gehts leichter mit dem bestreichen. LG, K.

10.01.2010 12:25
Antworten