EM 2008 Fußballkuchen


Rezept speichern  Speichern

Schokoladen - Blechkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 26.09.2008



Zutaten

für
350 g Mehl, gesiebt
1 ½ TL Backpulver
3 EL Kakaopulver, gesiebt
225 g Zucker
225 g Margarine, weiche
4 Ei(er)
4 EL Milch
Butter oder Margarine für die Form
n. B. Puderzucker oder Kuvertüre zum Verzieren
50 g Schokolade, weiße, geraspelt
50 g Schokolade, vollmilch, geraspelt
50 g Schokolade, zartbitter, geraspelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine rechteckige Backform (33 cm x 23 cm) mit etwas Butter oder Margarine einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Alle Zutaten bis auf die Schokoraspel und Puderzucker in einer Rührschüssel zu einer glatten Masse verarbeiten. Die Schokoraspel einrühren. Den Teig in die Backform füllen und glatt streichen. Bei 180°C im vorgeheizten Backofen 30 - 40 Minuten backen.

Kuchen in der Form auskühlen lassen. Anschließend beispielsweise mit Puderzucker oder Kuvertüre mit dem Muster eines Fußballs verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lady_82

Hallo, weißt du noch wo du diese Essbare Tortenauflage bestellt hast? LG Tina

29.05.2011 14:06
Antworten
klara001

Hallo ! Ich habe deinen Kuchen im letzten Jahr für meinen Sohn zum Geburtstag gebacken. Er war richtig lecker. Mein Sohn war begeistert !!! Ich habe mir extra eine ausziehbare Backform dafür gekauft, es sollte ja immerhin auch ein Fußballkuchen werden. Hat auch gut damit geklappt. Für die Verzierung habe ich mir im Internet eine essbare Tortenauflage (Oblate) - rechteckig, grün und als Fußballfeld - besorgt. Passend gab es noch 2 Tore, 1 Schiedsrichter und natürlich auch die Spieler dazu. Nach dem Backen alles auf den Kuchen festgemacht. Sah super aus. Damit die Oblate auch fest auf dem Kuchen bleibt, habe ich sie einfach mit Zuckerkleber (Puderzucker und Wasser gemischt) fest gemacht. Kann nur sagen, tolles Rezept. Wenn ich ein Bild noch finde, dann lade ich es nochmal hoch. Liebe Grüße Klara

02.02.2011 19:28
Antworten
kielersprotte72

Hallöchen, ich hab dein Rezept ein bißchen umfunktioniert und für einen Kindergeburtstag genommen, hat prima funktioniert und ist sehr gut angenommen worden. Ich hab mal ein Bild davon hochgeladen, vielleicht wird es ja freigeschaltet :-) Danke erstmal für das gute Rezept!!! Gruß kielersprotte72

24.03.2010 22:15
Antworten