Hühnermagensuppe mit Reis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

glutenfrei, eifrei, milchfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.09.2008



Zutaten

für
2 Liter Wasser, kochendes
300 g Suppengemüse, TK
1 großes Lorbeerblatt
½ Apfel
12 Pfefferkörner, gemörsert
30 g Ingwer, klein geschnitten
750 g Magen, (Hühnermagen)
Kräutersalz
1 Tasse Naturreis, ca. 160 g
2 Tasse/n Wasser
½ TL Kurkuma

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Im Wasser TK Suppengemüse, Lorbeerblatt, 0,5 Apfel ohne Stiel und Blüte, 12 gemörserte Pfefferkörner und den Ingwer aufkochen lassen.
Vom Hühnermagen Fett und evtl. die Magenhaut (gelb) entfernen, dazu geben, aufkochen, Hitze reduzieren, Deckel schließen und weich kochen lassen (ca. 120 min) mit Kräutersalz abschmecken.

In der Zwischenzeit den Reis mit Kurkuma ca. 25 min kochen und ca. 10 min ausquellen lassen.

Ca. 2-3 El Reis auf einen tiefen Teller und die Hühnersuppe drüber geben, servieren.
Pellkartoffeln wären auch nicht schlecht statt Reis.

Eigenes Rezept

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tropenvogel

Hallo Hans, danke fuer das schoene Rezept. Ich hab es dann mit Suppennudeln gemacht und es war super lecker. Statt Apfel habe ich Essig genommen, Aepfel gibt es hier in Afrika nicht immer. Ich liebe solche einfachen und herzhaften Gerichte. LG Tropenvogel

28.08.2013 20:00
Antworten