Deutschland
Dips
einfach
Europa
gekocht
Grillen
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Barbecuesauce nach Weppmusart

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.08.2009



Zutaten

für
4 kleine Möhre(n)
½ m.-große Paprikaschote(n), rot
½ m.-große Paprikaschote(n), gelb
½ m.-große Zwiebel(n)
1 Prise(n) Ingwer
5 EL, gestr. Paprikapulver
3 EL, gestr. Currypulver
2 EL Sojasauce
2 TL Sambal Oelek
1 TL Honig
1 EL Tabasco
2 EL Tomatenmark
6 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alles bis auf das Tomatenmark und das Wasser in den Mixer geben. Umfüllen in einen kleinen Topf und aufkochen lassen. Wenn die Sauce reduziert ist, mit etwas Wasser auffüllen. Nach der nächsten Reduktion etwa die Hälfte des Tomatenmarks einrühren, den Rest nach der nächsten. Jetzt wieder aufkochen lassen, kurz von der Platte nehmen und durchrühren. Den letzten Vorgang bis zur gewünschten Konsistenz wiederholen.

Warm und kalt genießbar, passt zum Grillen, Geflügel und zu allen Fleischsorten ohne viel Eigengeschmack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.