Roter Seitan mit Reis


Rezept speichern  Speichern

vegetarisch, süß-scharf, von der chinesischen Küche inspiriert

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.09.2008 700 kcal



Zutaten

für
300 g Seitan
300 g Naturreis
300 g Ananas
2 Stängel Zitronengras
1 EL Öl
½ EL Sambal Oelek
400 g Kokosmilch (Dose), ungesüßte
1 EL Zuckerrohrgranulat
3 EL Sojasauce
2 EL Limettensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

Währenddessen den Seitan in kleine Würfelchen schneiden. Die Ananas gut abtropfen lassen und würfeln. Das Zitronengras fein hacken.

Das Öl im Wok erhitzen und das Sambal Oelek einrühren. Die Kokosmilch zugeben und aufkochen lassen. Mit Zitronengras, Zuckerrohrgranulat, Sojasauce und Limettensaft abschmecken. Seitan und Ananas untermischen und ca. 7-8 Min. ziehen lassen. Zum Schluss den gekochten Reis untermischen. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gloryous

Hallo! Ich habe das Gericht heute mit ein paar kleinen Abwandlungen gekocht. Ich habe frische Ananas verwendet und zudem 2 rote Paprika und 2 Zwiebeln angebraten und hinein gegeben. Bevor ich den Seitan hinzu gegeben habe, habe ich ihn ebenfalls in etwas Öl angebraten. Am Ende habe ich alles mit etwas süßem Curry abgeschmeckt. Den Reis habe ich separat zum Seitan serviert. Es ist wirklich sehr leckerer gewesen und wird bestimmt noch öfters nachgekocht werden! Fotos folgen! Lg, gloryous

06.08.2011 21:44
Antworten