Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Fruchtspieße mit Quark - Dip


Rezept speichern  Speichern

Blitz-Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.09.2008 485 kcal



Zutaten

für
½ Melone(n), (Zuckermelone)
¼ Melone(n), (Wassermelone)
250 g Erdbeeren
2 Nektarine(n), reife
2 EL Gelee, (Aprikosengelee)
½ Zitrone(n), den Saft
50 g Pistazien, ungesalzen)
250 g Sahnequark
100 g Schlagsahne
½ Orange(n), Saft und abger. Schale
2 EL Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
485
Eiweiß
12,29 g
Fett
21,63 g
Kohlenhydr.
57,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Melonen schälen und entkernen. Erdbeeren und Nektarinen waschen, trocken tupfen. Nektarinen entsteinen.
Alle Früchte in mundgerechte Stücke schneiden.
Aprikosengelee mit Zitronensaft in einem Topf erhitzen.
Früchte auf 8 Holzspieße verteilen, mit der Geleemischung bestreichen und nach Belieben etwa 30 Minuten kalt stellen (siehe auch Tipp unten).
Pistazien in einem Mixer mahlen oder mit einem Messer fein hacken.
Quark mit Sahne, Orangensaft, -schale, Puderzucker und Pistazien verrühren.
Quark-Dip zu den Spießen servieren.

Tipp:
Wer die Spieße "sofort servieren" will, lässt das Marinieren einfach weg!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, so eine schöne, einfache und leckere Sache! die bunten Spieße machen total was her ! Klasse Idee! Liebe Grüße W o l k e

30.07.2017 08:21
Antworten
patty89

Hallo simpel und lecker, da ich nur Wassermelone hatte, habe ich noch Pfirsiche dazu genommen statt der 2ten Melonensorte, ansonsten nach Rezept Danke für das Einstellen lg Patty

25.05.2016 19:32
Antworten