Markat Left

Markat Left

Rezept speichern  Speichern

Tunesisches Hammelragout

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.09.2008



Zutaten

für
350 g Hammelfleisch ohne Knochen
2 Zwiebel(n), in Ringe geschnittene
3 EL Olivenöl, extra vergine
500 ml Fleischbrühe
Salz
1 Prise(n) Zucker
1 Rettich(e), weißer, in Scheiben gehobelter
2 Paprikaschote(n), grüne
1 kl. Dose/n Tomate(n) (450 g), abgetropfte
1 Bund Petersilie, glatte, gehackte
Paprikapulver, edelsüß
Pfeffer, frisch gemahlener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Hammelfleisch abspülen und trocken tupfen. In Würfel von jeweils ca. 2 cm Kantenlänge schneiden.

Die Fleischwürfel in heißem Öl allseitig anbraten, dann die Zwiebelringe zugeben und goldgelb braten. Die Fleischbrühe angießen, kräftig würzen und zugedeckt 10 Min. schmoren.

Die Paprikaschoten waschen, von Kernen und Scheidewänden befreien und in Streifen schneiden. Zusammen mit den Rettichscheiben zum Fleisch geben und weitere 20 Min. schmoren. Die abgetropften Tomaten hinzufügen und weitere 5 Min. köcheln. Kräftig nach Bedarf abschmecken und mit der Petersilie bestreut servieren.

Mit Reis und Tomatensalat servieren.

Tipp: Hammelfleisch ist nicht leicht zu bekommen. Versucht es beim türkischen Fleischer oder im türkischen Supermarkt. Das Gericht funktioniert natürlich auch mit Lamm, schmeckt dann aber deutlich weniger intensiv.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.