Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.09.2008
gespeichert: 177 (0)*
gedruckt: 1.816 (23)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.09.2006
1.194 Beiträge (ø0,26/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Rinderfilet(s), ersatzweise Rinderhüfte
Chilischote(n), grüne
100 g Bambussprosse(n) (Dose oder Glas)
1 Bund Basilikum (Thai-Basilikum)
400 ml Kokosmilch
2 TL Currypaste, gelbe
2 TL Kurkuma, gemahlenes
4 EL Palmzucker, ersatzweise brauner Zucker
4 EL Fischsauce
 etwas Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in sehr dünne Scheiben bzw. Streifen schneiden. Die Chilischote längs halbieren, dann entkernen, waschen und fein hacken. Die Bambussprossen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abbrausen, dann abtropfen lassen und längs in feine Stifte schneiden. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen.

Die Kokosmilch in einer Pfanne erhitzen, die Currypaste und das Kurkuma unterrühren. Das Fleisch, die Chilischote, die Bambussprossen, zwei Drittel der Basilikumblätter und den Palmzucker hinzufügen. Alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Das Rindfleischcurry mit Fischsauce, Salz und Pfeffer würzen und mit den restlichen Basilikumblättern servieren.

Mit Basmati-Reis servieren.