raffiniert oder preiswert
Aufstrich
Frühling
Basisrezepte
Frucht
gekocht
Haltbarmachen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hollerblüten - Gelee

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 23.09.2008



Zutaten

für
20 Holunderblütendolden
3 Liter Orangensaft
4 Pck. Gelfix (2 : 1)
2 kg Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 25 Minuten
Einen großen Eimer mit den mit Holunderblütendolden füllen (gut ausgeschüttelt) und mit dem Orangensaft auffüllen.
Der Orangensaft muss aber sehr guter Direktsaft sein - bitte nicht den Saft vom Discounter verwenden, obwohl dieser auch sehr gut schmeckt. Aber das Gelee wird dadurch einfach bombastisch besser.

Das Ganze einen Tag stehen lassen. Dann hat der Orangensaft die Aromen vom Holler aufgenommen. Absieben (gibt ungefähr 2,5 l Saft) und mit dem Gelfix und dem Zucker nach Packungsanweisung kochen. Noch heiß in ausgespülte Gläser füllen.

Das fertige Gelee schmeckt wie Sommer pur.

Anmerkung: Orangensaft hat leider keine Pektine und braucht deshalb so viel "Nachhilfe".

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

pitgitti

Vielen dank für das außerordentlich gute Rezept. Ich habe das Gelee nicht ganz so fest gemacht. Habe heute einen Eßl. voll mit Mineralwasser und Eiswürfel als Getränk gereicht. Das hat total erfrischend geschmeckt. Ein richtig gutes Sommergetränk!!! Gruß Pitgitti

26.05.2011 20:52
Antworten
aberhalloo

Hallo evlys, vielen Dank für Dein tolles Foto. Wie hat denn die Marmelade geschmeckt? Grüße Aberhalloo

26.10.2009 09:09
Antworten