Nudeln mit marinierten Cherrytomaten und Frischkäse


Rezept speichern  Speichern

aromatisches leichtes Sommergericht

Durchschnittliche Bewertung: 4.51
 (481 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.09.2008 566 kcal



Zutaten

für
½ kg Kirschtomate(n)
1 Bund Basilikum, gehackt
2 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
4 EL Olivenöl, möglichst kaltgepresst
400 g Bandnudeln oder Spaghetti
200 g Frischkäse (geht auch mit Crème fraîche oder Cremefine)

Nährwerte pro Portion

kcal
566
Eiweiß
18,43 g
Fett
20,52 g
Kohlenhydr.
75,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kirschtomaten je nach Größe halbieren oder achteln. Mit gehacktem Basilikum, zerdrücktem Knoblauch, Salz, Pfeffer und Olivenöl mischen und durchziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln bissfest kochen und abseihen.

Den Frischkäse in einer tieferen Pfanne oder einem Topf schmelzen lassen, die Tomaten samt der Marinade dazu mischen, nur heiß werden lassen und abschmecken.

Mit den Nudeln vermengen und sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Argaldir

heute wieder gemacht, immer super lecker......Danke fürs Rezept

28.10.2021 17:38
Antworten
Ninunzel

Mit so wenigen Aufwand ein so leckeres Ergebnis. Spitze!

26.10.2021 20:08
Antworten
Reni212

Super fix und lecker! Danke fürs Rezept!

18.10.2021 20:33
Antworten
meloshstar

Meeeega lecker! Ich habe Garnelen mit angebraten und den Frischkäse vergessen aber es hat mir unglaublich gut geschmeckt! Der Frischkäse hat mir gar nicht gefehlt gehabt.

17.10.2021 17:46
Antworten
angelika1m

Hallo, so einfach und so lecker ! LG, Angelika

29.08.2021 19:49
Antworten
Orlan

Danke für das tolle Rezept. Schmeckt super und ist schnell und einfach gekocht. Wenn man weiß, dass man wenig Zeit hat, könnte man die Tomaten schon mal vorbereiten. Dann muss man nur noch die Spagetti kochen und hat sofort was leckeres auf den Teller.

05.07.2010 12:03
Antworten
DonnaRenata

habe das rezept schon ein paarmal nachgekocht und es schmeckt immer wieder superlecker. lg

29.07.2009 15:01
Antworten
littledevil8378

haben es heute auch gemacht war einfach und super lecker hab aber noch mozarelle gewürfelt und vor dem servieren drauf getan lg silke

22.07.2009 21:50
Antworten
lisi68

Danke, Uli und Silke, fürs Ausprobieren und für die tollen Bewertungen! LG Lisi

25.07.2009 12:55
Antworten
inschallah

Wir hatten gestern Spaghetti auf diese Weise und: Kompliment! Ein ganz vorzügliches Rezept. Hat uns ausgesprochen gut geschmeckt und gibt es sicher bald wieder! lg Uli

14.05.2009 07:27
Antworten