Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.09.2008
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 264 (2)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.05.2008
46 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kg Muschel(n) (Miesmuscheln)
2 EL Olivenöl
Knoblauchzehe(n), gehackte
Karotte(n)
Zwiebel(n)
1 Stange/n Staudensellerie
Paprikaschote(n), rote
80 g Butter, kalte
1/4 Liter Weißwein
10  Pfefferkörner
1/8 Liter Sahne (Obers)
1/2 Liter Hühnerfond
1 Pck. Safran
1 Knolle/n Fenchel
4 cl Wermut
1 TL Stärkemehl
  Salz und Pfeffer
  Thymian

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Karotte, Zwiebel, Sellerie und Paprikaschote schälen bzw. putzen und klein schneiden. Die Miesmuscheln spülen, putzen, dabei die Bartreste entfernen.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen. Den gehackten Knoblauch dazugeben. Ebenso die Muscheln zufügen, dann mit Weißwein und Hühnerfond aufgießen. Nun Pfefferkörner, Thymian, Safran und Wermut dazugeben und zugedeckt ca. 10 Min. kochen lassen. Die Muscheln dann herausnehmen und das Muschelfleisch aus der Schale herauslösen. Geschlossene Muscheln dabei wegwerfen, nur geöffnete verwenden!

In den Sud nun das Obers gießen. Mit kalter Butter montieren und nach Bedarf mit etwas Stärkemehl binden. Nun das ausgelöste Muschelfleisch zurück in die Suppe geben und evtl. noch einmal abschmecken.

Mit Baguette servieren.