Rindermedaillons auf Weinbrandsoße mit Blätterteigtascherl mit Champignon - Schinkenfüllung

Rindermedaillons auf Weinbrandsoße mit Blätterteigtascherl mit Champignon - Schinkenfüllung

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 22.09.2008



Zutaten

für
8 Medaillons vom Rinderfilet
16 Scheibe/n Speck
65 ml Weinbrand
¼ Liter Brühe
20 g Butter, kalte
100 g Kochschinken, gewürfelt
250 g Champignons, klein geschnitten
½ Becher Crème fraîche
Kräuter, gehackte
1 Pck. Blätterteig (TK)
Butter zum Anbraten
Öl zum Anbraten
Salz und Pfeffer
evtl. Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Für die Blätterteigtascherl Schinken- und Pilzwürfel in Butter anschwitzen, etwas Creme fraiche dazu, mit gehackten Kräutern nach Belieben verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken, bei Bedarf mit Stärke binden, etwas auskühlen lassen.

Aus dem Blätterteig ca. 20 x 20 cm große Quadrate schneiden, in die Mitte die Schinken-Pilzfüllung geben und die Ränder zu einer Tasche verschließen. Bei 200°C ca. 10 - 15 Min. goldbraun backen.

Die Medaillons pfeffern, an den Rändern mit je 2 Speckstreifen umwickeln. In Öl und Butter beidseitig rosa braten, danach salzen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Bratrückstand mit Weinbrand ablöschen und mit Suppe aufgießen, einreduzieren lassen, evtl. abschmecken und zum Schluss eiskalte Butter einrühren ("montieren").

Alles zusammen anrichten. Als zusätzliche Beilage eignet sich hervorragend Gemüse, z. B. grüner Spargel.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.