Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.09.2008
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 135 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2007
860 Beiträge (ø0,22/Tag)

Zutaten

Ananas
Hühnerbrust (Filets)
Apfel, grün
Paprikaschote(n), rot
100 g Nudeln (Suppennudeln)
500 ml Wasser
4 EL Olivenöl
  Salz und Pfeffer
1 Prise(n) Muskat
1/2 TL Oregano, gerebelt
1/2 TL Basilikum
1 Prise(n) Bohnenkraut
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ananas längs halbieren, aushöhlen und Fruchtfleisch klein würfeln. Apfel, Paprikaschote und Hühnerbrust ebenfalls klein würfeln.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin die Hühnerbrustwürfel anbraten.
Paprikawürfel hinzufügen und weiter braten, bis es weich wird.
Jetzt die Ananas und Apfelwürfel hinzufügen, Gewürze hinzufügen und weitere 20 Minuten köcheln.

Suppennudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abtropfen und in die Pfanne geben. Gut vermengen.

Die Füllung in die ausgehöhlten Ananashälften geben und servieren.