Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.09.2008
gespeichert: 122 (0)*
gedruckt: 578 (0)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.09.2007
186 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

1 Glas Öl
1 Glas Milch
1/2 Würfel Hefe, frisch
1 m.-großer Ei(er)
2 TL Zucker
 etwas Salz
 etwas Mehl, nach Bedarf bis es so weich wird wie Ohrläppchen
 etwas Speisestärke
80 g Butter
3 Gläser Wasser
3 Gläser Zucker
200 g Walnüsse, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Sirup (Scherbet): 3 Gläser Wasser & 3 Gläser Zucker zum Kochen bringen, kühlen stellen.
Als Maß wird ein türkisches Teeglas verwendet.

Teig: Öl, Milch, Hefe, Ei, Zucker, Salz gut mischen und nach Bedarf Mehl unterkneten, ca. 20 min ruhen lassen den Teig.
Danach den Teig in 6 Teile teilen und Bällchen formen.

Alle 6 Teile mit Speisestärke zu Tellergröße ausrollen und alles aufeinander legen.

Teig zusammenrollen, daraus 1 cm breite Scheiben schneiden.

Die Scheiben mit den Fingern etwas breit drücken und mit Walnüssen füllen und dann eine Seite darauf klappen.

Anschließend die vorbereiteten "Muscheln" auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Die Muscheln mit geschmolzener Butter bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175°C backen, bis sie goldgelb sind, danach abkühlen lassen.

Danach mit warmem Sirup (Scherbet) übergießen.