Bewertung
(1) Ø2,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2001
gespeichert: 82 (0)*
gedruckt: 1.018 (0)*
verschickt: 32 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
741 Beiträge (ø0,12/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Schweinefilet(s)
1 EL Öl
150 g Erbsen, tiefgekühlt
100 g Mandelblättchen
500 g Brokkoli
1 kl. Glas Karotte(n) (Karottenkugeln, 330 g)
1 Glas Spargel (580 g)
150 g Butter
1 Pck. Saucenpulver für Sauce Hollandaise
  Salz und Pfeffer
Ei(er)
  Kerbel zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 760 kcal

Filets waschen, trocken tupfen. Im heißen Öl unter Wenden ca. 5 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen. Ei verquirlen. Filets damit bestreichen, in Mandelblättchen wenden und etwas andrücken. In einen Bräter legen und im vorgeheiztem Backofen bei 200 Grad ca. 20 Min. braten.

Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In 1/4 l Salzwasser ca. 5 - 8 Min. kochen.

Karottenkugeln abtropfen lassen, Sud auffangen. Sud aufkochen und Erbsen darin ca. 5 Min. garen. Spargel und Karotten dazugeben und kurz mit erhitzen.

Brokkoli abgießen - Sud ebenfalls auffangen.

25 g Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse drin schwenken.

1/8 l Brokkolisud erhitzen. Saucenpulver für Sauce Hollandaise einrühren und kurz aufkochen lassen. Bei schwacher Hitze 125 g Butter in Flöckchen nach und nach darunter schlagen.

Filets aufschneiden und mit Gemüse und etwas Sauce anrichten. Mit Tomatenrose und Orangenfächer garnieren. Restliche Sauce extra dazu reichen.

Dazu schmecken Kartoffelkroketten.