Basisrezepte
Geheimrezept
Schnell
einfach
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladen - Gewürz

für Kaffee, Cappuccino, Eis und Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 56 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 19.09.2008



Zutaten

für
2 TL Vanillepulver (Bourbonvanillepulver)
100 g Schokolade, bittere, mind.70 % Kakao
¼ TL Zimt, evtl. weniger
2 Prisen Muskat
3 EL Kaffee, löslicher
evtl. Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alles zusammen in einen Mixer geben, fein mahlen und in einen Streuer geben. Wer mag, kann 2 EL Puderzucker darunter mischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fcpizza76

vielen vielen lieben Dank fürs Rezept ich habe schon weiter gesendet an Freunde und Bekannte

18.12.2018 08:50
Antworten
Ostfriesin1

Moin, SOWAS VON LECKER !!! Und lieben Dank auch an meine Vor-Schreiber/innen. Eure Tipps sind toll!!! Habe die Schokolade auch gefroren - so klappte das Reiben einwandfrei. Und schon ist wieder ein tolles Mitbringsel (z.B. statt Blumen) relativ einfach zubereitet. 5 begeisterte ***** Sterne und LG aus HH von Molly

27.11.2018 22:14
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Ein tolles Rezept, vielen Dank dafür. Ich habe eine grössere Menge gemacht, so hab ich noch schöne Mitbringsel. Und aus dem Glas duftet es ganz köstlich. Liebe Grüsse, Bine

27.11.2018 01:59
Antworten
foodforfeelings

Ich habe das Gewürz ausprobiert und es ist wirklich sehr lecker! Kleiner Tipp: 200ml Milch mit 2,5 Tl Gewürz kochen =Heiße Schokolade😍😄

25.03.2018 21:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Dieses Gewürz ist der Hammer! Ich habe es eben fertig...und ich fürchte, davon muss ich noch mehr machen^^ Ich hab mich zwar etwas vertan (denn ich hab dunkle Schokolade mit Orange erwischt^^)...aber das gibt dem ganzen irgendwie ein gewisses extra. Vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept, Nikolaus ist gerettet :)

22.11.2016 17:01
Antworten
Wildkraut

Hallo Angy2706! Kann ich statt der Schokolade auch den Back-Kakao nehmen? Ich befürchte nämlich, dass mir beim mahlen die Schokolade im Mixer zu warm wird und schmilzt. Das wäre sicherlich nicht im Sinne des Erfinders. Liebe Grüße das Wildkraut

17.11.2008 16:25
Antworten
abra

Ich habe es heute auch getestet und für sehr gut befunden. Vor allem kann man je nach persönlicher Vorliebe mit den enthaltenen Gewürzen spielen. Bei mir dominierte erst noch Muskat, ich habe es frisch gerieben und anscheinend etwas viel erwischt. Nach einem weiteren Löffel Puderzucker und noch etwas Zimt schmeckt es ausgezeichnet.

11.11.2008 13:40
Antworten
andy67

Hallo Angy, so,meins ist fertig,das duftet wunderbar,freu mich schon gleich auf meinen Cappucchino. Danke für die tolle Idee!!! LG Andrea

06.11.2008 14:00
Antworten
Stümmeli

Hallo Angy, das Schokoladengewürz ist der Hammer! Ich habe es auf meine frischen, noch warmen Muffins gestreut und die Muffins schmecken nun 100% besser. Das nächste Mal werde ich das Gewürz direkt in den Teig geben. Außerdem wird noch der Cappuchino damit verfeinert. Danke & LG Stümmeli

02.10.2008 12:21
Antworten
Angy2706

Vielen Dank @Stümmeli, außerdem kann man das Schokoladengewürz auf heißen Cappuccino, Kaffee oder Süßspeisen verwenden. Ich nehme es gerne auf Pudding, besonders auf Schokoladenpudding! LG Angy ;O)

02.10.2008 12:57
Antworten