Auflauf
Hauptspeise
Kartoffeln
Schwein
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kartoffelauflauf Berner Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
bei 25 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.03.2003



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), rohe, geschält
150 g Käse (Emmentaler)
100 g Schinken oder Speck gewürfelt
2 Ei(er)
1 dl Milch
2 dl Rahm
½ TL Salz
Pfeffer
Muskat
50 g Käse (Sbrinz), gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Kartoffeln und Emmentaler an der Röstiraffel reiben. Kartoffeln, Emmentaler und Schinken/Speck vermischen und in eine Auflaufform füllen. Eier, Milch, Rahm und Salz gut verquirlen, mit Pfeffer und Muskat abschmecken und über die Kartoffeln gießen. Am Schluss mit dem Sprinz bestreuen.45-50 Minuten auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

RäubermädchensMama

Super lecker und schnell gemacht. Ein tolles Rezept, welches es jetzt öfter bei uns geben wird 👍🏻

06.02.2019 15:35
Antworten
Weidenkorb15

ich habe den Käse ausgetauscht mit Gouda ein paar Spritzer Maggi hineingetan mit Salz frischen Pfeffer aus der Mühle Majoran Schnittlauch und Sahne Schmelzkäse verfeinert so wie es im Rezept mit 200 ml Sahne 100 ml Milch zwei Eier angegeben war

19.06.2018 15:17
Antworten
Weidenkorb15

also ich muss sagen sehr sehr sehr lecker ich habe anstatt den unbekannten Käse mit Gouda ausgetauscht Emmentaler ist auch nicht so unsere Welt habe noch ein paar Spritzer Maggi und Schmelz Sahne Käse reingetan sehr sehr lecker bei mir hat es allerdings auch 60 Minuten in der Röhre gebacken foto folgt wir sind sehr zufrieden tolles Rezept danke dafür

19.06.2018 15:16
Antworten
Infelito

Bei uns gab es einfach einen Salat dazu. Sehr, sehr lecker!!!

30.01.2018 19:13
Antworten
Stammdruidin

Sehr gut. Die angegebenen Menge reicht für drei Erwachsene. Sättigt gut und nicht zu würzig. Habe eine große, flache Auflaufform genommen. War nach 45 min. fertig.

03.01.2018 14:49
Antworten
smolkovic

Hallo, 1 dl sind 100 ml, also 2 dl 200 ml. Dezi = der 10te Teil. Also 1 dl = 1 Deziliter = 1 l : 10 = 1000 ml : 10 = 100 ml. Alles klar. Klingt komplizierter als es ist. Gruß rosismo

13.03.2004 13:21
Antworten
frannie

Was isr denn dl ????? Gruss Frannie

02.02.2004 23:32
Antworten
qld123

hat mir sehr gut geschmeckt, ohne zufiel gemuese gruss armin

24.09.2003 13:19
Antworten
papagena_2

@ Tortelliniterror Du kannst gerne Gemüse zugeben, dann ist es aber nicht mehr das Originalrezept LG papagena

15.09.2003 15:36
Antworten
tortelliniterror

Schmeckt wie ein warmer Käsekuchen mit Speck drin, die Kartoffeln kommen gerieben nicht richtig zur Geltung. Eigentlich relativ lecker, aber man sollte noch mehr Gemüse einbringen. Ich hab noch Champignons dazu gemacht!

24.05.2003 09:07
Antworten