Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.09.2008
gespeichert: 93 (0)*
gedruckt: 1.396 (2)*
verschickt: 9 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.09.2003
14.138 Beiträge (ø2,51/Tag)

Zutaten

1 Kopf Rotkohl, 1,5 - 2 kg
Zwiebel(n)
Lorbeerblätter
20  Gewürznelke(n)
Äpfel
1 TL Salz
1/2 Glas Gelee (rote Johannisbeere)
  Essig (Rotweinessig)
  Schmalz
  Speisestärke, zum Andicken (oder Soßenbinder)
  Zucker
500 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rotkohl achteln und in Salzwasser legen.

Den Rotkohl mit der feinen Reibe raspeln und in einen großen Topf geben und salzen.

In jede Zwiebel zwei Lorbeerblätter mittig geben. Jede Zwiebel mit 10 Nelken spicken.

Äpfel schälen und vierteln.
Zwiebeln und Äpfel zum Rotkohl geben und mit dem Wasser angießen.

Nun ca. 45 Minuten köcheln lassen. Dann die Zwiebeln raus nehmen.
Die Äpfel schön mit unterrühren.

Mit Essig angießen - gibt dem Rotkohl seine schöne rote Farbe wieder. Das Gelee und das Schmalz hinzugeben.
Nun noch mit Zucker abschmecken und evtl. andicken.