Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
Schwein
einfach
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schweinemedaillons mit Karotten und Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.09.2008



Zutaten

für
2 kleine Schweinefilet(s)
750 g Karotte(n)
150 g Nudeln (z.B. Fusilli)
1 Becher Crème fraîche bzw. Crème légère
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Karotten schälen und in ca. 1,5 cm lange Stücke schneiden. Anschließend in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben.

Nun die Schweinefilets waschen und von Fett und Sehnen befreien. In dünne Medaillons schneiden.

Nachdem die Karotten ca. 10 Minuten kochen, die Nudeln in kochendes Salzwasser geben und die Medaillons auf größter Hitze in einer Pfanne anbraten. Die Bratzeit sollte insgesamt nur ca. 4 - 5 Minuten betragen, da die Medaillons sonst schnell trocken werden. Sobald das Fleisch gut ist, muss man es aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Nun die Crème fraiche in dieselbe Pfanne geben und bei mittlerer Hitze flüssig werden lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln und die Karotten abgießen und zusammen mit den Medaillons auf Tellern anrichten. Die Sauce über die Karotten gießen.

Zum Gericht Salz und Pfeffer anbieten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Statt Möhren kam bei mir grüner Spargel, Paprika, Knoblauch und auch etwas Chili dazu. Gruß movostu

07.12.2016 08:46
Antworten