Bananen-Curry-Dip


Rezept speichern  Speichern

wunderbar zu Fondue, Raclette, Grillen, etc.

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (117 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 27.03.2003 182 kcal



Zutaten

für
150 g Joghurt (Vollmilchjoghurt)
100 g Mayonnaise
1 Banane(n)
2 EL Curry
2 EL Zitronensaft
etwas Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
182
Eiweiß
1,99 g
Fett
15,12 g
Kohlenhydr.
9,55 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Joghurt und Mayo vermengen, Banane zermust hinzufügen und mit Curry, Zitronensaft und Salz abschmecken - fertig!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pegster

Wir sitzen gerade mit 6 Leuten beim Fleischfondue und leider ist die Sauce bei allen durchgefallen- Zuviel Banane

31.12.2019 21:50
Antworten
tetici

Wir lieben diesen Dip sowohl zu Raclette und Fondue als auch zum grillen.

17.01.2019 12:47
Antworten
Cridairn

ohne Mayo superlecker. am besten zu Geflügel

01.01.2019 09:03
Antworten
lutsche2000

Hi.... habe den Dip heute zum ersten mal gemacht....habe 2 Bananen genommen. Sehr lecker!!😊

16.06.2018 19:38
Antworten
Pe3

Wow! War die geil :) Allen Skeptikern getrotzt :)

01.05.2018 17:19
Antworten
destine

Doppel Hmmmm! Habe heute Deinen Dip probiert und wir sind begeistert! Anhand der Kühlschranklage habe ich jedoch Sauerrahm verwendet - SUPER! D&D

01.01.2004 11:56
Antworten
Maokochtgern

Hmmmm....kann ich nur sagen... habe gestern am Heiligen Abend die Familie zum Fondue geladen und dann unter anderem deinen leckeren Dipp dazugereicht.... wir waren alle ganz begeistert...echt super lecker..... könnte mir auch vorstellen sie mit etwas Honig oder Zucker statt Salz das nächste Mal abzuschmecken.... lg Mao

25.12.2003 20:57
Antworten
Schlinki

Man kann auch sehr schön Miracel Whip (egal welche) dazu verwenden, die hat nochmal einen sehr schönen Eigengeschmack.

25.06.2003 15:27
Antworten
Katie

Und unbedingt darauf achten, dass man reife Bananen nimmt....schmeckt einfach intensiver. LG Katie

31.03.2003 14:37
Antworten
Aurora

Ich liebe diesen Dipp zum Fondue, gebe aber noch etwas Kreuzkümmel zusätzlich dazu. Liebe Grüße Aurora

29.03.2003 19:13
Antworten