Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.09.2008
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 334 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.08.2002
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 m.-große Zucchini
100 g Hackfleisch
 etwas Paniermehl
1 Dose Tomate(n), stückige
2 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl
Zwiebel(n), gehackt
Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Kugel/n Mozzarella, in Scheiben geschnitten
  Salz und Pfeffer
  Zucker
  Oregano
  Basilikum
  Rosmarin
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 200°C Ober- /Unterhitze vorheizen! Einen großen Topf halb voll mit Salzwasser füllen und zum Kochen bringen. Die Zucchini währenddessen längs halbieren und mit einem Teelöffel das weiche Innere entfernen. Wenn das Wasser kocht, die Zucchinischiffchen hinein geben und 5 Minuten köcheln lassen. Danach heraus nehmen und kalt abschrecken.

Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl glasig anbraten. Tomatenmark hinzugeben und etwas mitrösten, dann mit den Tomaten ablöschen und die Hitze reduzieren, bis die Sauce nur noch leicht köchelt. Nach ca. 10 Minuten mit Salz, Pfeffer, Zucker, Rosmarin, Basilikum und Oregano kräftig abschmecken.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. So viel Paniermehl dazu geben, dass eine gut formbare Masse entsteht. In die Zucchinischiffchen füllen und leicht andrücken. Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf die Schiffchen legen, mit Oregano bestreuen.

Die Tomatensauce in eine passende Auflaufform geben und die Zucchinischiffchen mit Mozzarella hinein setzen. Ca. 30 Minuten backen.

Kartoffeln, Reis oder Baguette dazu reichen.

Tipp: Dieses Rezept kann gut fettarm und somit ww-tauglich zubereitet werden. Hierzu einfach Putenhackfleisch oder Tatar, Mozzarella light und nur 1 TL Olivenöl zum Anbraten der Zwiebeln verwenden.