Bewertung
(89) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
89 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.09.2008
gespeichert: 5.236 (2)*
gedruckt: 23.411 (34)*
verschickt: 227 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.05.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Hähnchen oder 4 Doppelbrüste mit Haut und Knochen
Möhre(n)
25  Spitzpaprika
10  Tomate(n)
18 m.-große Kartoffel(n)
2 Bund Lauchzwiebel(n)
2 Dose/n Tomate(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Bund Petersilie, glatte, gehackte
8 EL Tomatenmark
250 ml Wasser
  Salz und Pfeffer
  Thymian, getrockneter (Kekik, gibt es im türkischen Lebensmittelgeschäft)
  Hähnchengewürz
  Öl zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchen in Flügel, Ober- und Unterschenkel, Rücken und die Brüste zerteilen (alternativ die Doppelbrüste jeweils halbieren). Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Hähnchengewürz einreiben. In einer Pfanne in Öl rundherum anbraten und dann in einen Bräter mit Deckel legen.

Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Spitzpaprika putzen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und in daumennagelgroße Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Die Dosentomaten zerkleinern und den Saft aufbewahren. Die Knoblauchzehen abziehen und in kleine Würfel schneiden.

Alles Gemüse in einer Schüssel miteinander vermengen und den Tomatensaft dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer, Kekik und etwas Hähnchengewürz würzen. Das Gemüse dann portionsweise in dem restlichen Öl in der Pfanne braten. Danach über das Fleisch in den Bräter geben. Das Tomatenmark mit Wasser vermengen und darüber gießen.

Im geschlossenen Bräter im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 60 Minuten schmoren. Dann den Deckel abnehmen und weitere ca. 20 Minuten offen braten.

Vor dem Servieren die klein gehackte Petersilie darüber streuen.

Dazu passt frisches Fladenbrot.