Spargel gebacken

Spargel gebacken

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 17.09.2008



Zutaten

für
1 kg Spargel
Wasser (Salzwasser)
190 ml Weißwein, trocken
200 g Mehl, glattes
3 Ei(er), getrennt
2 EL Butter, zerlassen
Salz
n. B. Fett oder Öl zum Ausbacken
n. B. Kochschinken
5 EL Sesam
1 Prise(n) Zucker
1 TL Butter
Muskat
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Für dieses Gericht der Einfachheit halber nur die oberen 10 cm der Spargelstangen verwenden. Mit dem Rest könnte man z. B. eine Suppe machen. Den Spargel schälen, in kochendes Salzwasser mit Butter und Zucker geben und bissfest kochen. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Für den Backteig den Wein mit den Eigelben versprudeln. Mehl und Butter einrühren, mit Salz, Muskat und Zucker würzen. Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben. Die Sesamkörner unterheben.

Das Backfett auf 180 Grad erhitzen. Die Spargelstücke in Kochschinken einwickeln, zuerst in Mehl wenden, dann durch den Backteig ziehen. Im heißen Fett schwimmend goldgelb backen, aus dem Fett heben, auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

Gut schmeckt uns dazu Soße Hollandaise, Kartoffeln und Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.