Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2008
gespeichert: 76 (0)*
gedruckt: 844 (4)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.09.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
300 g Kekse (Digestive Kekse)
125 g Butter, geschmolzen, evtl. etwas mehr
200 g Frischkäse
100 g Schlagsahne
50 g Zucker oder Honig
1 große Orange(n), unbehandelt, den Abrieb davon
1 gr. Dose/n Mandarine(n), abgetropft
1 Pck. Tortenguss, mit Mandarinensaft zubereitet
1 Pck. Sahnesteif, nach Belieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kekse in eine Tüte geben, mit einem Wellholz fein zerkleinern und die geschmolzene Butter untermischen. In eine Springform mit löslichem Rand drücken (dem Boden einen etwa 1 cm hohen Rand geben) und zum Festwerden kaltstellen.

Den Frischkäse gut mit steif geschlagener Sahne und Zucker vermischen. Wer möchte, kann Sahnesteif zur Schlagsahne geben, ist aber normalerweise nicht nötig. Die Mischung etwa 1 – 2 cm hoch auf den Boden geben und mit den gut abgetropften Mandarinen belegen. Zuletzt den Tortenguss darüber geben und nochmal kaltstellen.

Vorsichtig den Springformrand abnehmen. Wer den Keksboden flach drückt und keinen Rand möchte, der sollte Sahnesteif oder Gelatine zur Frischkäsemischung geben, damit die Füllung ihre Form behält.

Kommt beim Kindergeburtstag gut als Schmetterlingskuchen an. Dazu vor dem mit Belegen mit den Mandarinen quer durchschneiden und umdrehen, sodass die Teile so aneinander liegen:)(. An den runden Seiten beidseitig etwas abschneiden und mit den Schnittflächen aneinanderlegen.

Eine Reihe Traubenhälften entlang der Schnittfläche legen für den Körper, den restlichen Kuchen wie oben fertigmachen. Zwei Erfrischungs-Stäbchen als Fühler, fertig ist der Schmetterling. Klingt kompliziert, ist aber wirklich einfach und schnell zuzubereiten und der Knüller auf jeder Party.