Bewertung
(120) Ø4,66
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
120 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.10.2008
gespeichert: 2.369 (6)*
gedruckt: 31.854 (74)*
verschickt: 98 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.04.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Butter
250 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
1 kg Äpfel
350 g Mehl
  Fett für das Blech
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel schälen und in feine Scheiben schneiden.

Die Butter schaumig rühren. Dann Eier, Zucker und Vanillinzucker dazugeben und gut verrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Die Apfelscheiben unter den Teig heben. Die Mischung auf ein gefettetes Backblech streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Heißluft ca. 25-30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!).

Tipp: Wer mag, kann dann noch auf den heißen Kuchen einen Guss aus Puderzucker und Zitronensaft verteilen.