Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.09.2008
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 216 (0)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.03.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 Knolle/n Rote Bete
2 Stange/n Rhabarber
200 g Erdbeeren, frische
  Öl
  Zitronenschale, abgeriebene
  Zimt
  Vanillezucker
 etwas Ananassaft, Apfelsaft oder anderer Fruchtsaft
 n. B. Zitronensaft
 n. B. Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rhabarber schälen und klein schneiden. In einem Topf etwas Öl erhitzen, Zimt und abgeriebene Zitronenschale hinein geben, kurz anrösten (Vorsicht, es darf nicht anbrennen!), dann Rhabarber und Vanillezucker dazu geben und kurz anbraten. Mit ein wenig Saft ablöschen und den Rhabarber bei mittlerer Hitze weich kochen.

Parallel dazu die Rote Bete weich kochen (im Dampfdrucktopf in 10-15 Minuten), abkühlen lassen, schälen und raspeln.

Die Erdbeeren waschen und klein schneiden.

Wenn alles erkaltet ist, vermischen und mit Zitronensaft und bei Bedarf zusätzlichem Zucker abschmecken.