Brotspeise
Fingerfood
Party
Schnell
Snack
Sommer
USA oder Kanada
Vorspeise
einfach
kalt
raffiniert oder preiswert
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Caprese Bacon Ciabatta Sandwich

Caprese BLT Ciabatta.....herrlich herzhaft mit Tomate, knusprigem Bacon Salat und frischem Ciabatta Brot

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
bei 196 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.09.2008



Zutaten

für
2 Tomate(n), in dünnen Scheiben geschnitten
1 Prise(n) Salz
1 EL Olivenöl
1 EL Balsamico
1 Ciabatta, ganz
3 EL Mayonnaise
2 TL Zitronensaft
1 Zehe/n Knoblauch
1 Spritzer Tabasco
8 Scheibe/n Bacon
4 Blätter Salat, Romaine
2 Mozzarella, in Scheiben geschnitten
10 Blätter Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Tomaten waschen und in Scheiben schneiden und salzen. 15 Min einwirken lassen und dann vorsichtig überflüssige Flüssigkeit ausdrücken. Öl und Essig in einer kleinen Schale mischen. Zur Seite stellen und das Ciabattabrot längs aufschneiden und etwas vom Teig innen rausnehmen.

Die 8 Basilikumblätter mit Mayonnaise, Knoblauch, Tabasco, etwas Salz und Zitronensaft pürieren und eine glatte Masse herstellen. Das Ciabattabrot auf beiden Seiten mit der Mayonnaise bestreichen und mit Salat belegen.
Bacon in einer Pfanne knusprig braten, zerkrümeln und auf dem Salat verteilen.
Anschließend mit Tomaten und Mozzarella belegen und mit dem Olivenöl-Balsamico beträufeln. Die 2 übrigen Basilikumblätter zerreißen und drüber streuen und das Ciabatta - Oberteil draufgeben.

In Scheiben schneiden und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

primel123

Das ist mal eine sehr leckere Variante eines Sandwiches! Beim Belag ist alles nach Geschmack möglich. Wird es öfter auf die Familen-Speisekarte schaffen.

16.09.2019 12:25
Antworten
twinkle30

Das freut mich aber sehr primel123 - danke für die Rückmeldung und die Bewertung!

04.10.2019 09:58
Antworten
IsilyaFingolin

Grüß Euch, sehr lecker (vor allem die Soße). Der Belag ist wunderbar variabel LG Isy

02.09.2019 22:14
Antworten
twinkle30

Hallo Herzi0712 herrlich oder - genau passend für diese Jahreszeit... danke für die Rückmeldung!!!

21.07.2019 10:19
Antworten
herzi0712

Ja ist herrlich bei der Jahreszeit

21.07.2019 12:10
Antworten
Schachmatt

Hallo Twinkle, dein Rezept ist einfach Spitze! Wie haben es heute - an einem richtig schwülen Tag als Mittagessen gehabt. Einfach ein toller Geschmack, würzig und so schön leicht und trotz Hitze bekömmlich. Es überrascht mich nicht, dass die Idee aus Kalifornien kommt. Obwohl zu Hause kam da irgendwie ein wenig Urlaubs-feeling auf. Meine Mädchen meinten: "Dies schmeckt einfach super. Doch nun stellt euch mal vor, jetzt müsste man so was Schweres essen, wie Bratkartoffeln mit einem fetten Braten - puh! Was haben wir es doch gut!" Stimmt, und schnell gemacht ist diese Köstlichkeit auch noch. Vielen Dank und eine schöne Sommerzeit. LG schachmatt

02.07.2009 15:26
Antworten
dorobo

statt tabasco tomaten pesto ist fantastisch. feldsalat eignet sich auch sehr gut

25.03.2009 23:17
Antworten
twinkle30

Prima Idee... DANKE LG Twinkle

26.03.2009 06:11
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Twinkle, hatte gestern Abend mal Deine Bacon-Ciabatta Variante ausprobiert. Ich liebe es nämlich gerne picant (eigentlich zu sehr picant); deshalb bin ich auch darauf gestoßen. Allerdings - man möge mir verzeihen, hatte ich kein frisches Basilikum im Haus, deshalb hab ich einfach die getrockneten genommen sowie Basilikum-Öl. Ich habe mehrere Olivenöle mit eingelegten Kräutern, wie z.B. Rosmarinöl, Thymianöl, Basilikumöl, Estragonöl, Chiliöl, usw. alles frisch aus dem Garten eingelegt (kl. Fläschchen, weil nur begrenzt haltbar) :)) Schweife ab: also Deine Variante kannte ich noch gar nicht und hab dies mal zubereitet - ich kann nur sagen, wunderbar. Halt, noch eine Änderung. Salat schreibst Du "Romaine" - ich habe - man höre - immer noch ein paar Lollo Rosso im Garten, die ebenfalls verwendung fanden. Sternchen: 5 !!!!!!!!!! LG fleur

03.10.2008 02:43
Antworten
twinkle30

Hallo Fleur, es ist mir eine Freude deinen Kommentar zu lesen und noch besser ist es das es Dir geschmeckt hat..... deine Variationen klingen verlockend! Dieses Rezept stammt ursprünglich aus Kalifornien.... Danke für deine Bewertung LG Twinkle

03.10.2008 08:51
Antworten