Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.09.2008
gespeichert: 158 (0)*
gedruckt: 1.124 (10)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
20 g Hefe ( oder 1 Pck. Trockenhefe)
450 g Mehl
Frühlingszwiebel(n)
Zwiebel(n), rote
Peperoni
2 Bund Petersilie
Zwiebel(n)
250 g Hackfleisch vom Lamm
1/4 TL Kreuzkümmel
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
4 TL Olivenöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Hefe mit 250 ml lauwarmen Wasser verrühren und mit dem Mehl und 1 TL Salz gut verkneten. Den Teig eine Stunde gehen lassen.

Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und anschließend in Ringe schneiden. Die roten Zwiebeln abziehen und längs in Spalten schneiden, die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Peperoni putzen, entkernen und fein hacken, Petersilie abbrausen und ebenfalls fein hacken.

Das Hackfleisch mit Peperoni, Petersilie und Zwiebelwürfeln vermengen und mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Den Hefeteig durchkneten, in 4 Portionen teilen und zu Schiffchen formen, also ovale Fladen formen und den Rand hochstellen. Je zwei Schiffchen auf ein gefettetes Blech legen und mit dem Hackfleisch füllen. Rote Zwiebeln und Frühlingszwiebeln auf dem Hack verteilen und mit Olivenöl beträufeln.

Die Pizzen bei 170°C Umluft (200°C Ober/Unterhitze) 15 - 20 Minuten backen.