Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Vegan
Braten
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Zucchini mit Gemüsebolognese

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 16.09.2008



Zutaten

für
6 kleine Zucchini
2 m.-große Karotte(n), fein gewürfelt
¼ Knollensellerie, fein gewürfelt
¼ Stange/n Lauch, fein gewürfelt
1 Paprikaschote(n), rot, fein gewürfelt
1 Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
etwas Olivenöl
3 EL Tomatenmark
1 Dose Tomate(n) (Pizzatomaten, 450 g)
5 Zweig/e Thymian
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
5 Zucchini vierteln, das Innere mit einem Löffel herausnehmen. Die Zucchini mit etwas Thymian bestreuen. Die geviertelten Zucchini in etwas Olivenöl langsam bissfest garen, dann zur Seite stellen.

Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie und Karotten in etwas Olivenöl anbraten. Den sechsten Zucchino fein würfeln und nach etwa 7 Minuten mit dem restlichen Thymian, Lauch, Paprika und Tomatenmark mit in die Pfanne geben und alles kurz mitbraten.

Den Saft der Pizzatomaten dazu geben, aufkochen lassen und etwas einreduzieren, die Pizzatomaten dazu geben, die Sauce aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse sollte noch ein wenig Biss haben.

Die Gemüsebolognese auf den Zucchinivierteln anrichten und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.