Camping
Dessert
einfach
Frucht
Früchte
Frühstück
Kinder
Lactose
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Der perfekte Früchtequark

Durchschnittliche Bewertung: 4.09
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.10.2008 349 kcal



Zutaten

für
500 g Magerquark
1 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
Zucker
600 g Früchte nach Belieben

Nährwerte pro Portion

kcal
349
Eiweiß
25,25 g
Fett
7,52 g
Kohlenhydr.
42,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuerst die Früchte klein schneiden bzw. abtropfen lassen, wenn man Dosenobst nimmt. Ich empfehle besonders die Kombination Erdbeeren und Bananen, oder Ananas und Mandarinen aus der Dose. Prinzipiell kann man alles nehmen, was einem schmeckt, nur keine frische Ananas.

Dann den Quark mit der Sahne und dem Vanillezucker cremig rühren und mit Zucker abschmecken (bei der Zubereitung mit Dosenobst kann man auch ein wenig von dem Saft dazu geben, dann evtl. weniger Sahne dazu geben). Zum Schluss die Früchte unterheben.

Schmeckt gut gekühlt am besten!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pumuckel6510

Super lecker ... aber warum soll man keine frische Ananas nehmen?

29.06.2018 10:19
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo, frische Ananas und auch frische Kiwis enthalten ein Enzym, das Milchprodukte bitter macht. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

29.06.2018 21:49
Antworten
utekira

Hallo, sehr lecker, ich nehme jetzt immer öfter pflanzliche Produkte. Lg Ute

19.05.2017 06:54
Antworten
Gina-59

Hallo, wir hatten heute den Quark als Nachspeise . Er war sehr lecker ! Ideal an so einem heissen Tag wie heute . Ich habe Bananen, Erdbeeren , Himmberen und Brombeeren verwendet . Liebe Grüsse Gina

27.06.2011 19:08
Antworten
wendymaus

Hallo,ich mische den Quark immer mit etwas Mineralwasser,damit spare ich Kalorien und der Quark wird auch sehr cremig.LG wendymaus

31.08.2010 16:09
Antworten
leoleolein

TK Himbeeren hoert sich auch klasse an:),oder auch Heidelbeeren.

22.10.2008 22:43
Antworten
Bussard85

oder so:) bei beiden dann bloß halt entsprechend mehr süßen

22.10.2008 22:49
Antworten
Tuss

Hallo, hmmmm, leckaaa!!! Hat echt super gescheckt! Lg Tuss

22.10.2008 15:55
Antworten
leoleolein

Huhu, Also ich hab es heuer mit Bananen und Erdbeeren gemacht...sehr lecker!Statt des Zuckers habe ich Rohrohrzucker genommen,das gefiel mir geschmacklich besser.

19.10.2008 23:31
Antworten
Bussard85

Das freut mich!Mit dem Rohrzucker ist ne super Idee, werd ich nächstes Mal probieren! Übrigens geht TK-Obst auch super, zb Himbeeren...

22.10.2008 16:01
Antworten