Herrencreme


Rezept speichern  Speichern

so macht sie meine Schwiegermutter immer

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 16.09.2008



Zutaten

für
1 Liter Milch
400 ml Sahne
2 Beutel Vanillepuddingpulver
5 EL Rum (Strohrum, 80 %)
5 EL Zucker
200 g Kuvertüre, zartbitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Aus der Milch, dem Zucker und dem Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen. Den Pudding nach dem Kochen direkt mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich beim Abkühlen keine Haut bildet.

Wenn der Pudding abgekühlt ist, muss er zunächst einmal mit einem Schneebesen aufgelockert werden und dann wird der Rum in den Pudding gerührt. Die Kuvertüre raspeln und unter den Pudding rühren. Als Letztes wird die Sahne steif geschlagen und unter den Pudding gehoben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo Sonnidertmann, danke für den Hinweis! Ich habe die Zutatenliste korrigiert. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

24.12.2017 10:53
Antworten
Sonnidertmann

Hier im Münsterland ist die Herrencreme ein muss als Nachtisch. allerdings reichen auf jeden Fall 2 Beutel Vanillepudding.

24.12.2017 00:02
Antworten
retupmoc

Perfektes Rezept, ich habe mich allerdings an die Mengenangaben auf der Puddingpulver packung gehalten (2 Packungen auf 1 Liter Milch). Insgesamt hatte ich für 20 personen als Nachtisch für ein ausgiebiges Grillen gemacht, wobei es noch einen Kuchen und einen anderen Nachtisch gab. die Herrencreme war am schnellsten restlos aufgegessen :) Zur Haut auf dem Pudding: Wenn man den Pudding erkalten lässt kann man alle paar Minuten umrühren, bis sich keine neue Haut mehr bildet. Das Rezept wird in Zukunft noch häufig von mir angewandt, da es simpel, günstig und sehr sehr lecker ist :)

20.06.2016 11:43
Antworten
Tränchen79

Leider total in die Hose gegangen da der Pudding viel zu fest wurde bei 3Beuteln Puddingpulver auf 1Liter Milch

25.12.2015 15:01
Antworten
KochMaus667

Hallo MaikNadi, ich kannte dieses Rezept nur als "Weihnachtliche Herrencreme", aber auch so sehr, sehr lecker! Einfach zu machen und super vorzubereiten. Zu Weihnachten nehme ich statt der Kuvertüre "Weihnachts-Schokolade" und habe auch evtl. noch Spekulatiusstückchen mit untergerührt. 5***** von mir! LG Jutta

11.03.2013 20:44
Antworten
trixi61

Hi leckeres Rezept,meine Familie war begeistert,gibt es jetzt öfters bei uns lg Trixi61

28.10.2010 10:41
Antworten
Undine45

Prima Rezept, hat meinen Gästen sehr gut geschmeckt!

16.03.2010 12:21
Antworten
bernddasbrotlaufen

WIRD BEI UNS AUF JEDER FAMILIEFEIER UND JEDES FEST VERLANGT SEHR LECKER

15.01.2010 20:11
Antworten