Braten
einfach
Fingerfood
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kinder
Low Carb
Party
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Putenhackfleisch - Zucchini - Frikadellen

Kleine Hackfleischklopse aus der Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 15.09.2008 433 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch (Pute)
1 TL Gemüsebrühe, instant
1 Prise(n) Pfeffer, frisch gemahlener
1 Brötchen, altbacken
2 EL Mehl
1 Zucchini
n. B. Öl zum Braten
etwas Wasser, heißes

Nährwerte pro Portion

kcal
433
Eiweiß
26,52 g
Fett
31,05 g
Kohlenhydr.
12,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Brötchen fein würfeln. In eine Schüssel geben und mit Gemüsebrühe und Pfeffer würzen. Mit etwas heißem Wasser bedecken, so dass sich die Würfel damit vollsaugen. Die Zucchini waschen, raspeln und zu den Brötchenwürfeln geben. Das Hackfleisch untermischen. Ist die Masse zu feucht, mit dem Mehl zu einem festeren Gemisch vermengen.

In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen. Mit zwei Esslöffeln kleine Hackfleischklopse aus dem Fleischteig formen und in dem Öl von beiden Seiten knusprig ausbraten. Auf einem Küchentuch das Bratfett abtupfen und servieren.

Dazu passt grüner Salat, Reis oder auch Baguette. Schmeckt auch kalt sehr lecker!

Tipp: Kann auch mit anderem Gemüse variiert werden (z.B. klein gehackte Zwiebel, fein geriebene Möhre etc.).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MuckiKücki

Mucki Kücki. Die waren sehr lecker, habe noch etwas nach gewürzt, und Abends kalt auf Brot gegessen, kann ich auch empfehlen.

27.11.2018 18:55
Antworten
ManuGro

Hallo, diese Putenfleischpflanzerl waren ausgesprochen lecker, sehr saftig und gar nicht trocken, obwohl fettarm. Gibt es sicher wieder bei uns. Ein Foto ist auch schon unterwegs. LG ManuGro

16.06.2014 21:35
Antworten
Murmli

Haben die Frikadellen letzte Woche probiert und uns haben sie lecker geschmeckt. Wir mögen es aber kräftiger im Geschmack deswegen habe ich die Masse noch zusätzlich gewürzt und paar Kräuter und gehackte Zwiebeln mit reingegeben.

31.07.2009 15:13
Antworten