Salat
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Auflauf
Geflügel
Schwein
Käse

Rezept speichern  Speichern

Gorgonzola-Schnitzel

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
bei 484 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 29.03.2003



Zutaten

für
2 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 ½ Dose/n Pizzatomaten, geschält
1 ½ Becher Sahne
150 g Gorgonzola
1 Würfel Brühe
1 TL Salbei
4 Schweineschnitzel oder Putenschnitzel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in Olivenöl andünsten. Die Tomaten und die Sahne zugeben. Gorgonzola klein schneiden und unterheben. Brühwürfel in wenig Wasser auflösen (oder gekörnte Brühe verwenden) und mit Salbei zur Soße geben. Salzen und pfeffern.

Schnitzel salzen und pfeffern und im Mehl wenden.

Auflaufform einfetten, die Hälfte der Soße einfüllen, die Schnitzel darauf legen und mit restlicher Soße bedecken.

Bei 150 °C ca. 2 Std. garen.

Dazu schmecken Tagliatelle.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

_Fran

Ich habe das Rezept nun schon öfters gemacht und es schmeckt jedes Mal super lecker. Da ich jedoch kein Fleisch esse, sondern nur mein Freund, mach ich einfach die doppelte Menge Soße . Dafür nehme ich dann eine Dose gehackte Tomaten und einmal passierte. Vielen Dank für das Rezept :)

20.03.2020 17:37
Antworten
lorena73

Im Backofen mit oder ohne Deckel?🙄

08.02.2020 13:15
Antworten
zeterchenkocht

Hallo Dani , niam niam Dein Rezept... is gut vorzubereiten und so was von lecker vielen Dank dafür ... LG.

10.10.2019 18:26
Antworten
Backoblate82

Habe anstatt Schnitzel Kammsteak genommen und die Soße püriert. Ansonsten habe ich mich ans Rezept gehalten. Allerdings habe ich die Garzeit auf eine Stunde reduziert. Dazu gab es grüne Bandnudeln und einen gemischten Salat. Sehr lecker. Vier Sterne von mir und ein Foto.

29.09.2019 16:07
Antworten
mweinholzner

Habe das Rezept gestern gekocht. Super lecker. Habe aber eine Dose ganze Tomaten und eine Dose Gestückelte genommen und mehr Gorgonzola. Dazu Kartoffelecken. Perfekt

25.09.2019 19:29
Antworten
js85

Echt toll, dieses Rezept! Ich habs gestern abend meiner Freundin als Überraschung zum Valentinstag (Hauptspeise meines Menüs) gemacht - Sie war absolut begeistert (und ich auch). Das Schnitzel gibt's auf jeden Fall wieder!

15.02.2004 10:50
Antworten
Tonihelena

Hallo, habe gestern dieses Rezept ausprobiert und es was SUPER lecker!! LG Toni

09.01.2004 09:55
Antworten
Katzenmami

Hallo Dani, vielen Dank für dieses schöne Rezept. Ich habe es schon mehrere Male nachgekocht und die ganze Familie mag das bei uns sehr. Allerdings bevorzugen wir die Variante mit Pute. LG Katzenmami

19.12.2003 15:07
Antworten
ec_hamel

Das war eine der besten Rezeptideen, die ich mir seit langer Zeit geholt habe. Wir haben wirklich geschlemmt. DANKE!

04.08.2003 15:11
Antworten
Aurora

Wer den Käsegeschmack etwas pikanter mag nimmt anstelle von Gorgonzola Roquefort. Liebe Grüße Aurora

29.03.2003 19:42
Antworten