Taco-Pie


Rezept speichern  Speichern

oder Fajita-Pie, der Hit auf jeder Party - oder einfach ein leckeres Abendessen mit Salat

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 15.09.2008 1282 kcal



Zutaten

für
400 g Hackfleisch, gemischtes oder Hähnchenbrust, in kleine Stücke geschnitten
1 Pck. Tacogewürz oder, falls Hähnchenfleisch, Fajita-Gewürzmischung
1 Becher Crème fraîche
4 EL Mayonnaise
1 große Paprikaschote(n), grün, klein gewürfelt
2 Tomate(n), klein gewürfelt
1 Zwiebel(n), klein gewürfelt
200 g Emmentaler, geriebener
1 Dose Mais
50 g Butter
400 ml Mehl
150 ml Milch
1 TL Backpulver
etwas Öl

Nährwerte pro Portion

kcal
1282
Eiweiß
46,80 g
Fett
92,94 g
Kohlenhydr.
64,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das Fleisch mit der Gewürzmischung (nach Packungsanweisung) in Öl anbraten.

Crème fraîche und Mayonnaise (ist kein Muss, geht auch gut ohne) mit Paprika, Tomaten und Mais mischen.

Butter, Mehl, Milch und Backpulver in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem Teig kneten. Den Teig in eine gefettete Pie-Form geben (oder im Notfall, falls keine Pie-Form vorhanden ist, in eine große Springform oder Tortenbodenform), gleichmäßig verteilen und einen Rand hoch ziehen.

Das Fleisch auf den Teig geben, darauf die Gemüse-Creme fraiche-Mischung, dann die Zwiebeln. Den Käse darüber streuen, und die Pie bei 250° (Umluft 200°) 10 - 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Schmeckt super lecker, ist ein schönes Abendessen mit Salat, da reicht es etwa für 4 Personen oder ein Partymitbringer, da reicht es für mehr Personen, da man ja dann kleinere Stücke schneidet und es noch anderes zu essen gibt.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chantre

Sehr lecker gibt es öfters bei uns. 5 Sterne!

07.03.2017 18:50
Antworten
Babycake84

Einfach und Schnell gemacht und mega lecker. Also mir und meinem Mann hat es prima geschmeckt, es gab Gurkensalat dazu. Das nächste Mal werde ich aber etwas mehr Gewürzmischung nehmen (mein Mann mag es gerne würzig). Vielen Dank für dieses Rezept, wird gerne weiterempfohlen!

14.02.2016 20:55
Antworten
dreizehn

Du findest hier bei chefkoch allerdings auch Rezepte zum Selbstherstellen der Gewürzmischung

19.05.2015 17:08
Antworten
dreizehn

Hallo, die Gewürzmischung findest du bei den Taco Zubehör Artikeln, die gleiche Mischubg die du für das Fleisch nimmst wenn du Taco Wraps machst!

19.05.2015 17:04
Antworten
dens1ness

Hallo,das Rezept klingt interessant, würde es gern ausprobieren. Allerdings frage ich mich, was für eine Gewürzmischung gemeint ist? Wo kaufst du deine? Danke, LG

03.05.2015 01:47
Antworten
dreizehn

Habe es auch schon mit Soja Granulat anstatt Hackfleisch gemacht... SUPER!

26.04.2014 19:56
Antworten
dreizehn

Freut mich, dass es euch schmeckt! Vielen Dank auch für das Foto... ich nehme mir jedesmal vor ein Foto zu machen und vergesse es dann immer!

29.01.2014 16:54
Antworten
Erdenkind

Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich hab allerdings den Mais weggelassen und die Zwiebeln zusammen mit dem Hack angebraten. Wir waren hellauf begeistert.

10.12.2013 19:17
Antworten
dreizehn

Danke! :-) Hast du es mit Hackfleisch oder Hähnchen gemacht?! Beides ist sehr gut....

29.01.2014 16:55
Antworten
heistef2000

Echt lecker. Gibt es bei uns jetzt öfter :) ...

20.05.2010 08:35
Antworten