Bewertung
(16) Ø4,11
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.09.2008
gespeichert: 693 (0)*
gedruckt: 1.436 (0)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.02.2004
14.113 Beiträge (ø2,5/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mehl, Typ 405 (oder auch 550)
220 g Wasser, kalt
20 g Hefe, frisch
1 EL Gänseschmalz, ohne Grieben
1 TL Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hefe aus dem Kühlschrank im kalten Wasser auflösen. Zum Mehl geben und gut kneten. Schmalz dazugeben, weiter kneten bis das Schmalz vollkommen vermischt ist, Salz dazu geben und alles noch circa 10 Minuten gut kneten. Der Teig soll/muss fest, jedoch elastisch bleiben. Selbst habe ich keine Maschine dazu benutzt, sondern alles mit den Händen geknetet. Auf circa 25-30° gut verschlossen (Frischhaltefolie) für 60 Minuten gehen lassen.

Teig erneut sorgfältig kneten, einrollen und zu einer Stange formen und mit Kraft auf den Tisch schlagen. Dieser Vorgang so um die 5-6 mal oder mehr wiederholen.

Teig länglich ausrollen und ganz fest wieder in sich einrollen. Oben anschneiden mit circa 4 cm Abstand zu den jeweiligen Enden. Ein Blech mit Backpapier belegen, das Brot darauf legen und mit einem Tuch gedeckt erneut circa 60 Minuten gehen lassen.

In vorgeheiztem Backofen auf 220° für circa 20 Minuten backen oder länger je nach Wunsch des Bräunungsgrades.