Bewertung
(13) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.09.2008
gespeichert: 299 (1)*
gedruckt: 5.109 (27)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2007
6.992 Beiträge (ø1,89/Tag)

Zutaten

1 Dose Sauerkraut
Wacholderbeere(n)
1 Blatt Lorbeerblatt
1/2 Würfel Brühe
Äpfel
  Kümmel
 etwas Zucker
 etwas Wasser
4 Scheibe/n Schweinebauch, geräuchert
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Sauerkraut in einem Sieb etwas waschen. Das nimmt die übermäßige Säure raus.
Das Kraut mit den Gewürzen in einen Schnellkochtopf geben.
Die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und dazugeben.
Etwas Wasser aufgießen, damit das Kraut nicht anbrennt.
Die Bauchscheiben mit in den Topf geben. Das gibt einen guten Geschmack.

Alles ca. 15 min kochen.

Den Bauch essen wir gern zum Kraut dazu. Dazu gibts dann noch Bratwürstln und Pellkartoffeln.

Als kleiner Tipp:
Das Sauerkraut schmeckt besser, wenn es am nächsten Tag aufgewärmt wird.