Dünsten
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Herbst
Reis
Türkei
Winter
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Lahana Dolmasi

Gefüllte Weißkohlblätter

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 14.09.2008



Zutaten

für
1 kl. Kopf Weißkohl
2 EL Essig
3 m.-große Tomate(n)
½ Bund Koriandergrün
½ Bund Pfefferminze
½ Bund Petersilie, glatte
3 große Zwiebel(n)
100 ml Olivenöl
50 g Pinienkerne
150 g Reis
50 g Korinthen
1 TL Zimt
1 TL Pfeffer
½ TL Salz
2 TL Zucker
250 ml Rinderbrühe
200 ml Tomatensaft
100 g Käse, geriebene Hartkäse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Den Kohlkopf mit dem Strunk nach unten in einen Topf mit kochendem Wasser geben, den Essig zugeben und ca. 5 min. kochen lassen. Auf einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.
Die Blätter auf Länge von ca. 20 cm zurecht schneiden.

Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, häuten und entkernen, die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken Die Zwiebeln schälen, würfeln und zusammen mit dem Pinienkernen im Öl anrösten. Wenn die Pinienkerne anfangen bräunlich zu werden, Reis, Korinthen, Kräuter und die Gewürze zugeben und alles gut verrühren.

Den Reis ca. 3. Minuten unter Rühren andünsten, dann mit der heißen Brühe aufgießen und ca. 5. Minuten köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen.

Die Kohlenblätter ausbreiten und auf jedes Blatt ca. 1 EL der Füllung geben. Dann die Blätter einrollen und die Kohlrollen dicht beieinander in eine Auflaufform legen. Mit dem Tomatensaft und ca. 100 ml Wasser aufgießen. Mit dem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 30 Minuten garen.

Dazu passt als Beilage Bulgur/Weizengrüzte

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

AskimBenim

das mit dem käse ist das eine idee von dir ?? oder steht das so im rezept??

27.06.2012 09:31
Antworten