Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 25.03.2003
gespeichert: 253 (0)*
gedruckt: 5.144 (12)*
verschickt: 56 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.05.2002
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen
500 g Kartoffel(n), fest kochend
Zucchini
Paprikaschote(n), rot
Zitrone(n)
1/4 ml Wein, weiß
  Salz
  Pfeffer
  Paprikapulver, rosenscharf
Ciabatta

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das ausgenommene und gewaschene Hähnchen innen und außen salzen und pfeffern, leicht mit Rosenpaprika bepudern. Kartoffeln und Zucchini waschen und in dünne Scheiben raspeln. Paprika säubern und in Spelzen schneiden. Alles salzen und pfeffern, etwas Rosenpaprika dazugeben. Zitronen auspressen. Die Kartoffeln und die Zucchini in den Bratschlauch legen und als Grundlage verteilen, die Paprika dazulegen. Das Hähnchen darauf legen. Ein Ende des Bratschlauches nach Vorschrift verschließen. Das andere Ende hochhalten und Zitronensaft und Weißwein dazugeben. Schlauch nach Vorschrift verschließen und nach Vorschrift leicht einschneiden. Den Schlauch in den auf 200° C vorgeheizten Backofen legen und ca. 90 Minuten im entstehenden Saft garen lassen. Den Schlauch oben aufschneiden und das Hähnchen noch ca. 10 Minuten knusprig werden lassen. Alles herausnehmen, das Gemüse mit Sud zum Hähnchen servieren, dazu Ciabatta und Weißwein.