Asien
Saucen
Dips
Party
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Thailand
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Crispy Reis Chips mit Erdnusssoße

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.09.2008



Zutaten

für
400 ml Kokosmilch, nicht geschüttelt
100 g Hühnerbrust
100 g Garnele(n), (Fleisch)
100 g Erdnüsse, gemahlene geröstete (ungesalzen)
4 Schalotte(n), gehackte Thai-, ersatzw. 2 europäische
1 EL Currypaste, rote
4 EL Tamarindenpaste
1 TL Salz
3 EL Palmzucker, geraspelt
Chips, Reis-

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Currypaste in der oben abgesetzten Kokossahne (ca. 2-3 EL) anbraten und nach und nach die restliche Kokosmilch hinzugeben und immer wieder kurz aufköcheln lassen.
Das gehackte Fleisch dazugeben und gut vermengen.
Zucker, Tamarindenmus und Salz ebenfalls dazugeben, umrühren und mit den Erdnüssen und den klein gewürfelten Schalotten zu einer dicken Paste einkochen lassen.
Fertig ist der Dip!
In eine kleine Schüssel umfüllen, Reis Chips dazu und los geht’s mit dem Genuss

PS:
Reis Chips gibt es in den meisten Naturkostläden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.