Mischka


Rezept speichern  Speichern

Russischer Schokokuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 12.09.2008 6729 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

1 Becher Schmand
1 Pck. Backpulver
3 EL Margarine
1 Pck. Vanillezucker
3 Gläser Mehl
2 TL Kakao
1 Glas Zucker
100 g Nüsse, gehackt

Für die Creme:

2 Becher Schmand
200 g Zucker

Für die Glasur:

100 g Schokolade (Blockschokolade)

Nährwerte pro Portion

kcal
6729
Eiweiß
90,68 g
Fett
341,58 g
Kohlenhydr.
814,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 50 Minuten
Schmand, Backpulver, Mehl, Vanillezucker, Zucker und Margarine zu einem Teig verrühren. Den Teig in zwei Teile teilen. In eine Hälfte den Kakao mischen. Jede der zwei Hälften erneut in zwei Teile teilen.

Die vier Teile zu Böden ausrollen. (Zwei Weiße, zwei Braune) auf drei Böden die Nüsse streuen und etwas andrücken. Alle Böden einzeln bei 220°C goldgelb backen. Danach im heißen Zustand rund schneiden, z. B. mithilfe eines großen Tellers.

Sobald die Böden abgekühlt sind die Creme aus Schmand und Zucker anrühren. Die Böden und die Ränder damit bestreichen und stapeln.

Für die Glasur die Blockschokolade im Wasserbad erhitzen und über den Küchen streichen. Am Besten am nächsten Tag servieren, damit der Kuchen richtig durchziehen kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tinchen2108

Wie lange die einzelnen Böden gebacken werden müssen stand leider nicht dabei. Hab es nach Gefühl gemat. Den hellen Teig wollte ich quasi in einem backen und dann mittig schneiden aber ich lass den nun so, da ich sonst Angst habe der könnte mir ganz zerbrechen und ich keinen hellen Boden Menge hab. So wird meie Torte nur drei Böden haben...

12.07.2014 20:52
Antworten
tinchen2108

Hallo, mich würde dein Rezept auch interessieren und wie man diese Torte macht. Ich habe hier bei den Rezept nicht gedacht, dass die Böden so dünn werden. Gerade kühlen sie ab gleich mache ich dir Creme und morgen wird er dann gegessen. Ansicht erinnerte mich der Teig an einen Keksteig. Ich bin gespannt wie der morgen ankommt.

12.07.2014 20:47
Antworten
Skylinegirly

Ich kenne diesen Kuchen von Bekannten von mir (Diese kommen aus Russland) jeden Geburtstag freue ich mich auf diesen Schöööööönen Kuchen. Ich habe dafür noch ein leicht abgeändertes Rezept und viiiiele viiiiele schöne Bilder :))

03.03.2013 17:30
Antworten
Roni84

Hey, ne ich denke das geht nicht. Beim Backen nehmen die Ränder des Teigs eine leichte wellige Form an. Diese werden dann ja abgeschnitten. Wenn dir aber das Erscheinungsbild nichts ausmacht, kannst du natürlich die Böden auch in der Springform machen. So wird der Kuchen aber schönen :-) LG Roni

13.09.2008 14:49
Antworten
vera5585

hi! Dann kann man es doch bestimmt auch direkt in einer Springform backen, oder?

13.09.2008 13:09
Antworten