Hauptspeise
Rind
Europa
Schwein
Deutschland
Schmoren

Rezept speichern  Speichern

Rinderrouladen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 12.09.2008



Zutaten

für
6 Roulade(n) vom Rind
350 g Hackfleisch, gemischt
1 Glas Karotte(n) (Babykarotten)
1 Brötchen vom Vortag
½ Zwiebel(n)
Petersilie
6 Scheibe/n Schinkenspeck oder Serranoschinken
Salz und Pfeffer
Fondor
evtl. Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Fleisch salzen und pfeffern und mit Senf einreiben. Das Hack mit dem Brötchen und den Gewürzen anmachen (wie gewohnt). Rouladen mit der Hackmasse bestreichen. Mit den Karotten füllen, zusammenrollen und feststecken.

Anbraten und mit Wasser auffüllen und mind. 1 - 1,5 Std. köcheln. Die Soße nachher andicken und noch mit etwas Pfeffer und Fondor abschmecken. Als Beilage empfehle ich Kartoffelgratin und Feldsalat oder Klöße und Rotkraut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bora0505

Hallo Ihr, ich hab schon beide Varianten gegessen und finde auch beide ganz lecker. Die Hackfleischfüllung war mir zwar erst suspekt aber ich wurde eines besseren belehrt. Einfach mal probieren... Mahlzeit!

28.09.2011 11:34
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo! Rindsroulade kenne ich auch nur klassisch gefüllt mit Senf, Zwiebel, Speck und Essiggurke........... Grüße Rainer

14.09.2008 01:11
Antworten
monimahoni0905

Genau: Hackfleisch in Rouladen. Ist doch ganz normal. Was macht ihr denn da rein?

13.09.2008 11:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hackfleisch in Rouladen? FONDOR? lg girlfriend

13.09.2008 10:57
Antworten