Asien
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
Vegan
Frühling
Wok
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Wok - Nudeln mit gebratenem Spargel

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.09.2008 361 kcal



Zutaten

für
1 EL Öl, geschmacksneutrales
500 g Spargel, weißer
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Zucker
1 Tasse Gemüsebrühe
125 g Nudeln, instant (Wok-Nudeln)
1 EL Sojasauce
1 TL Öl (Sesamöl), dunkles
1 EL Sesam

Nährwerte pro Portion

kcal
361
Eiweiß
13,62 g
Fett
10,60 g
Kohlenhydr.
51,88 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Sesam ohne Fett so lange rösten, bis er duftet. Beiseite stellen.

Den Spargel schälen und quer in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, dabei die Köpfe am Stück lassen. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Öl in einem Wok oder einer weiten Pfanne erhitzen und den Spargel darin unter gelegentlichem Rühren so lange braten, bis er bräunlich ist. Den Knoblauch dazugeben und mitbraten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Mit Brühe ablöschen, die Wok-Nudeln dazugeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren garen (dabei die Angaben des Herstellers beachten!). Mit Sojasauce und Sesamöl abschmecken und mit Sesam bestreut servieren.

Ausreichend für 2 Portionen als Beilage oder 1 Hauptgericht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

doppelkeks

Ich habe dieses Gericht seit 2 Jahren auf dem Speiseplan. Schnell, unkompliziert und lecker und funktioniert auch mit eingefrorenem Spargel. Heute habe ich statt mit Gemüsebrühe mit einem Rest Weißwein abgelöscht. Auch sehr zu empfehlen. Als Nudeln verwende ich übrigens immer normale chinesische Eiernudeln, die ich extra gare und am Schluss mit dem Spargel zusammen noch anbrate.

04.09.2017 20:05
Antworten
Esly

Hallo küchenmaid Ich habe dir 4 Sternchen gegeben, da uns dein Rezept sehr gut geschmeckt hat. Danke.

23.05.2017 19:17
Antworten
schaech001

Hallo, ich hatte noch grünen Spargel übrig und heute Dein Rezept ausprobiert. Für 1 Portion war ich dann mit Sojasauce und dunklem Sesamöl eher großzügig und es ist etwas dunkel geraten.....aber geschmeckt hat es wunderbar...nachwürzen war nicht nötig. Liebe Grüße Christine

18.04.2017 14:58
Antworten
xyz13

Vielen Dank für das leckere unkomplizierte Rezept! LG xyz13

22.06.2015 10:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Danke für das feine Rezept! Ich hab es allerdings mit asiatischen Reisbandnudln gemacht und die Brühe durch Suppengewürz mit Wasser ersetzt (Histamin-Intoleranz). Das wird es bei mir öfters geben!

14.06.2014 19:30
Antworten
küchenmaid

Klar, geht auch!

30.06.2013 13:15
Antworten
VegMeg

hört sich echt super an =) kann man das auch mit grünem spargel machen? den weißen mag ich nich ganz so... lg

30.06.2013 11:12
Antworten
Madrigale

Unheimlich lecker, gesund und geht sehr schnell. Ich mache mir das Gericht regelmäßig :).

06.05.2013 15:08
Antworten
crocodile_annette

superlecker - habe sehr viel Lob von meiner ganzen Familie geerntet - danke für das leckere Rezept!

16.04.2013 11:32
Antworten
Tokasch

Hallo, ich habe dein Rezept gestern mal ausprobiert und es hat mir sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich noch mit Chilipulver und etwas Chinagewürz nachgewürzt, da es uns nicht scharf genug war. Dann war es aber perfekt. Wir haben es als Hauptgericht gegessen und selbst mein Mann meinte, das könntest ich noch mal wieder machen. Es kann kein größeres Lob geben! Danke für das Rezept. Gruß Karin

16.06.2009 07:39
Antworten