Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.09.2008
gespeichert: 100 (0)*
gedruckt: 603 (8)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.05.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Putenbrust
1 große Paprikaschote(n), rote
Zwiebel(n)
1 kleine Zucchini
150 g Brokkoli, TK
Tomate(n)
150 g Mozzarella
Mango(s), frisch, alternativ aus der Dose
2 Dose/n Kokosmilch
1 TL, gehäuft Kurkuma
2 TL, gehäuft Currypulver
1 Msp. Sambal Oelek, alternativ 1 Tl. Chillipulver oder 1 kl. frische Chilli
2 TL, gehäuft Brühe, gekörnte
  Salz und Pfeffer
250 g Weizen (Zartweizen, Ebly)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Zartweizen (z.B. Ebly) nach Herstellerangaben zubereiten.

Das Gemüse waschen und nach Belieben in Würfel oder Scheiben schneiden. Den Mozzarella (möglichst keinen fettarmen, der schmilzt nicht so gut) in kleine Stücke schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in kleine Würfel schneiden. Das Putenfleisch in Würfel oder Streifen schneiden.

Die Zwiebeln in Olivenöl glasig anbraten und das Putenfleisch dazu geben und mit anbraten. Anschließend das Gemüse hinzugeben und alles ca. 10 Minuten unter Rühren braten. Die Mango-Stücke und die Kokosmilch unterrühren und alles aufkochen lassen. Zartweizen, Kurkuma und gekörnte Brühe hinzugeben und anschließend mit Curry, Sambal Oelek, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Mozzarella dazu geben und unter Rühren abwarten, bis er geschmolzen ist.

Auf vorgewärmten Tellern servieren.